Auswandern in die Schweiz oder Österreich?

3 Antworten

Österreich ist EU ergo ist es einfach dorthin auszuwandern. Die Schweiz hat zwar einen Personenfreizügigkeitsvertrag mit der EU, aber Du musst in der Schweiz nachweisen können das Du für deinen Lebensunterhalt selbst sorgen kannst also eine Arbeit hast mit dem Du deinen Lebensunterhalt finanzierst sonst bekommst Du keine Aufenthaltsgenehmigung. 

Schweiz: Lebensunterhalt sehr teuer dafür sind die Löhne gut und die Steuern tief, aber Du hast eine 42h Woche und einen minimalen Kündigungsschutz, Unterstützung von der Schweiz erhältst Du keine. Dafür wer Arbeiten kann und will wird geschätzt und kann es zu was bringen.

Das musst du schon selbst herausfinden. Die Frage ist so umfangreich, dass dir da keiner helfen kann. 

Schweiz und Österreich kann man nicht miteinander vergleichen. EU vs. nicht EU. 

Das Thema wird im Internet dutzendfach behandelt , es gibt sogar Websites die alles von A bis Z durchkauen.

Du solltest dich also schon ein bisschen selber bemühen.

Ansonsten: Welche Berührungspunkte hattest du denn bisher überhaupt zu den genannten Ländern?
Die Frage klingt nämlich so, als ob du bisher keine Berührungspunkte hattest und einem gewissen idealen Wunschbild nachhängt, welches nicht der Realität entspricht. Falsche Vorstellungen sind ein schlechter Ratgeber.

Was möchtest Du wissen?