Ausversehen ins Langzeitgedächtnis?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

ins langzeitgedächtnis nimmt man nicht nur dinge auf, die man sich merken will. vieles passiert einfach so.

und abgerufen können gedächtnisinhalte auch unfreiwillig werden- irgendetwas stößt die erinnerung an z.b. ein geruch, ein gefühl und man erinnert sich an etwas, wo man nie einen zusammenhang vermutet hätte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du Dich an Dinge erinnerst, die Du heute als irrelevant betrachtest, waren sie entweder damals relevant oider sie stehen im Zusammenhang mit einer Situation, die für Dich damals relevant war.

Ob sich Dir dieser Zusammenhang in allen Fällen heute noch erschließt, ist natürlich fraglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?