Ausversehen in der freundin gekommen 1 tag nach erster pille

12 Antworten

Eine Antwort auf die Pillenfrage hast du ja schon aber ist dir eigentlich bewusst, dass nicht nur Samen bei dir austreten, wenn du kommst? Es gibt vorher auch Lusttropfen und deswegen könnte sie auch schwanger werden, wenn du es schaffst ihn vorher aus ihr rauszuziehen und sie die Pille nicht nimmt. Ich würde es immer mit Konom machen, wenn du dir über die Pilleneinahme deiner Freundin nicht sicher bist.

Wenn sie schon länger die Pille nimmt:

  • Wenn sie die Pille im üblichen Rhythmus 21+7 nimmst, also 21 Tage lang die Pille und 7 Tage Einnahmepause, dann ist sie an JEDEM der 28 Tage DURCHGEHEND sicher geschützt, auch während der Einnahmepause und natürlich auch am ersten Tag der nächsten Schachtel.

Wenn sie gerade neu mit der Pille beginnt:

  • Die Pille wirkt erst nach sieben Tagen, wenn sie nicht am Tag der ersten Blutung begonnen wird.
  • Wenn ihr in diesem Falle also ungeschützten Sex gehabt hättet, könnte sie schwanger werden und das wäre nicht einmal unwahrscheinlich.

Allgemein:

  • Was bedeutet denn "aus Versehen in ihr gekommen? Sex ist immer gefährlich, auch wenn Du nicht in ihr kommst.
  • Coitus interruptus (also das Beenden des Geschlechtsverkehrs vor dem Samenerguss des Mannes) ist keine auch nur ansatzweise wirksame Verhütung. Man muss immer davon ausgehen, dass Geschlechtsverkehr auch Samen überträgt, egal ob mit oder ohne Samenerguss. Verlasse Dich niemals auf Coitus interruptus.

Hallo DanieleL

Wenn man die Pille immer ordnungsgemäß nimmt, nicht erbricht, keinen Durchfall hat und keine Medikamente nimmt die die Wirkung der Pille beeinträchtigen dann ist man auch in der Pillenpause und sofort danach zu 99,99% geschützt. Wenn das auf dich zutrifft, dann kann ich mir nicht vorstellen dass du schwanger sein solltest. Die Pille ist eines der sichersten Verhütungsmittel und wenn ihr beide gesund seid könnt ihr auf das Kondom verzichten.

Liebe Grüße HobbyTfz

Was möchtest Du wissen?