Ausversehen falsches Geburtsjahr bei KLARNA angegeben?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn Du 18 Jahre alt bist, spielt das keine Rolle, wenn Du versehentlich 20 Jahre angegeben hast. Das ist völlig egal - bei diesen Angaben geht es darum, ob jemand volljährig ist und das bist Du ja. lg Lilo

Ein Problem könnte entstehen, wenn Du angegeben hast, Du seist 16 - dann müssen sie mit Dir nicht unbedingt ein Kaufgeschäft abwickeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, keine Folgen. Mit Vollendung des 16. Lebensjahres bist du geschäftsfähig. Ein Schreibfehler kann Dir nicht angelastet werden, weil das immer passieren kann. Zudem kann es auch passieren, dass Firmen selbst Daten falsch abspeichern. Was soll bitteschön passieren? Es gibt kein Gesetz gegen Schreibfehler, nur gegen arglistige Täuschung. Aber die liegt hier nicht vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?