Ausversehen Anhang von Fake-E-Mail geöffnet.

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die E-Mail ist nicht echt und mache ein Virenprüfung mit GData und  fertig ist.Die E-Mail kannst du auch löschen, aber erst als Spam bezeichnen.

Die Rechnung ist schlicht und einfach gesagt gar keine. Wegen dem Virus, laß doch dein Virenprogramm einfach mal durchlaufen. Findet es nichts, lade dir ein Probeabbo herunter, z.B. Bit Defender  laß es durchlaufen und kündige sofort wieder.

Gar nichts. Nach einer Mahnung schaltet sich kein Gericht ein. Lass es auf sich beruhen oder gehe zur Verbraucherzentrale da wird man dich aufklären :-) Keine Panik.malles nur Schund

Kann man alleine vom öffnen einer E-Mail einen Virus bekommen?

Also keinen Anhang downloaden nur die E-Mail lesen?

...zur Frage

Wieder so eine Betrügermail?

Hallo,

Mich erreichte wieder so eine Betrügermail mit natürlich einer angehängten Zip Datei! Weiß jemand was man da tun kann oder sollte man sie einfach ignorieren? Das schönste sie landete schon wieder in meinem richtigen E-Mail Postfach! Also Achtung! Trojaner im Hintergrund!

Hier die Mail:

Guten Tag xxxxxxx (mein Vorname),

unsere Aufforderung blieb bisher leider ohne Erfolg. Heute bieten wir Ihnen hiermit letztmalig die Möglichkeit, den nicht gedeckten Betrag unseren Mandanten Online24 Pay GmbH zu überweisen.

Das von Ihnen gespeicherte Konto wurde nicht ausreichend gedeckt um die Abbuchung durchzuführen.

Wir erwarten die vollständige Zahlung einbegriffen der Zusatzgebühren bis zum 29.08.2015 auf unser Girokonto.

Aufgrund des andauernden Zahlungsausstands sind Sie verpflichtet dabei, die durch unsere Beauftragung entstandenen Gebühren von 47,56 Euro zu tragen. Namens unseren Mandanten Online24 Pay GmbH fordern wir Sie auf, die offene Gesamtforderung sofort zu begleichen. Bei Fragen oder Anregungen erwarten wir eine Kontaktaufnahme innerhalb von 24 Stunden. Die vollständige Kostenaufstellung, der Sie alle Buchungen entnehmen können, ist beigefügt.

Erfolgt kein Ausgleich der offenen Forderung bis zur festgelegten Frist, werden wir ohne weitere Benachrichtigungen den Vorgangan das Gericht übergeben und der SCHUFA Holding AG melden.

Mit freundlichen Grüßen

Sachbearbeiter Bugenhagen Jannik

...zur Frage

Bank pay ag?

Hallo ich habe ebend mein email fach durchschaut und auf einmal sah ich eine email der "firma bank pay ag" erhalten der ein oder andere kennt vlt. Diesen Virus. Man sollte ja den anhang nicht öffnen bzw. Herunterladen dies habe ich aber getan allerdings auf meinem handy(android)meine frage ist jz. Kann mir nun etwas passieren?

...zur Frage

hacker e-mail anhang geöffnet was nun? HILFE

Ich habe gerade eine E-mail einer unbezahlten rechnung eines rechtsanwalts von einer ebay-ag erhalten. Gekauft habe ich nichts. Dabei war noch ein zip anhang , diesen habe ich geöffnet jedoch befand siich darin kein dokument. Was kann jetzt passieren. ich habe ja den anhang geöffnet! Wie kann ich mich jetzt schützen?

...zur Frage

Reicht es einen Virus in Quarantäne zu verschieben?

Hallo, bei einer Fake E-Mail wurde ausversehen der Anhang geöffnet, Avira meldete dann das dass ein Virus ist. Die Viren sind in Quarantäne. Laut Avira sind jetzt keine Viren mehr auf dem Laptop. Reicht das die Viren aus der Quarantäne zu löschen? Oder soll ich den Laptop zurücksetzen? Andere Geräte, sind doch davon logischerweise unbetroffen oder?

Liebe Grüße HansPeter94

...zur Frage

Habe heute eine doofe E-Mail bekommen, wo kann man so was melden?

Habe heute eine Rechnungsmail bekommen, die 100%ig von einem Gauner stammt!

= Phishing-E-Mai von Pay Online GmbH ?

Wollte zum einen alle GF´S warnen, aber vor allem das iwo. melden, aber wo? Polizei, Verbraucherzentrale, gibt es sowas wie einen Oberboss im Netz (?), so was ähnliches, wie bei GF den Support (?), ......? Damit die gestoppt werden und eins auf die Mütze bekommen (Geldstrafe oder was auch immer)!

Das ist mein Text: > > Guten Tag,

unsere Kanzlei wurden heute am 17.07.2017 von Pay Online GmbH beauftragt Ihre gesetzlichen Rechte in Ihrem Fall zu vertreten.

Die gesamte Überweisung erwarten wir bis spätestens 26.07.2017. Falls wir bis zum genannten Termin keine Zahlung verbuchen, sehen wir uns gezwungen unsere Forderung an ein Gericht abzugeben. Sämtliche damit verbundenen Zusatzkosten werden Sie tragen müssen.

Die vollständige Kostenaufstellung NR. 411818324, der Sie alle Positionen entnehmen können, fügen wir bei.

Aufgrund des andauernden Zahlungsrückstands sind Sie angewiesen zusätzlich, die durch unsere Inanspruchnahme entstandene Gebühren von 76,23 Euro zu tragen. Um zusätzliche Mahnkosten zu vermeiden, bitten wir Sie den fälligen Betrag auf unser Konto zu überweisen. Berücksichtigt wurden alle Zahlungen bis zum 18.07.2017.

Bei Fragen oder Anregungen erwarten wir eine Kontaktaufnahme innerhalb von drei Tagen.

Mit freundlichen Grüßen

Stellvertretender Sachbearbeiter Fabian Fuchs!

"Klar antworten und auf die Nummern gehen, ich bin ja von Dummsdorf! Aber Kinder oder nix ganz schlaue im Netz, könnten das nix wissen und machen! ::-(

http://www.giga.de/extra/malware/specials/online-pay-ag-zahlungsaufforderung-mit-anhang-per-mail-was-ist-das/

Danke und bitte helfen, dem Schnulli eine Ende zu bereiten! ::-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?