Austritt islam?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo,

Gehöre dieser Religion an der du angehören willst!
Du bist 18 Jahre alt und du kannst Frei Entscheiden.

Sie müssen sich so Akzeptieren wie du bist!
Und lasse dir von niemandem etwas einreden.

Ich kenne deine Eltern nicht.. Also kann ich dir nicht genau sagen was du machen sollst weil ich nicht weis wies wie sie reagieren..

Aber ich sag Mal so wenn du dir vorstellen kannst das sie mit Gewalt reagieren dann
Lade sie ein auf ein Café oder so ein und Rede ihn Ruhe mit Ihnen in der Öffentlichkeit.

Wenn es zu Gewalt kommt dann Ja Hilfe Holen...

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du das Wasser wirst, kannst du nicht ertrinken. Praktiziere einbisschen den Islam erstmal und lerne die Religion richtig kennen, dann entscheide dich. Möge Allah dir in deiner Situation helfen und dich den geraden Weg führen. :) falls du fragen um Islam hast sag es mir einfach ich gibt dir dann in sha Allah meine Nummer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lügen fände ich auch den falschen Weg.

Du kannst ab 14 Deine Religion frei wählen. Und was Du GLAUBST, kann dir sowieso niemand vorschreiben.

Tolle Tipps kann ich dir aber leider nicht geben. Ich kenne Dein famliliäres Umfeld nicht. Ist mit Gewalt zu rechnen? Oder kann man mit ihnen über alles reden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal gehst du zum Standesamt und lässt deine Religionszugehörigkeit ändern, dann sagst du es deinen Eltern. Falls sie mit Gewalt reagieren gehst du zur Polizei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube du hast den Islam nicht richtig verstanden, weil dich deine Eltern dazu zwingen, was man auf keinen Fall machen sollte. Schau dir mal dieses Video an: 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir erst mal raten beide Bücher zu lesen.
Ich weiß ich könnte jetzt die "Drohungen" aus dem koran sagen bringt aber nichts.
Dürfte ich Wissen warum dich das Christentum interessiert?
Ich weiß das der islam ein Update von der Bibel ist ( siehe alte Testament und neue Testament von der Bibel, alles wurde nach den gelüsten der meschen geändert).
Aber ich würde nicht nach deinen gelüsten gehen sondern schau im Netz was richtiger ist.
Im Koran sind keine Widersprüche und im Bibel nur. Lass dich nicht einschüchtern von den Medien. Ist alles gelogen. Wenn du die Wahrheit willst musst du lesen. Keine gefälschte übersetzungen lesen.

Wie gesagt du musst das wahre für dich finden.
Ich Zwingt dich nicht den Islam anzunehmen aber die Belohnung wird hoch sein wenn du religion Allahs annimmst anstatt eine nach gelüsten geänderte religion.

Es gibt Gelehrte die du auch anrufen kannst die wiederlegen dir die ganze Bibel auseinander. Und der islam wurde von unseren Eltern falsche praktiziert. Lese das richtige und Allah wird dich bestimmt rechtleiten in sha allah .
Ich kann dir weiterhelfen falls du fragen hast. Ich versuche dir das nicht so aufdringlich zu erklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von danhof
20.06.2016, 15:43

Ich habe in der Bibel bislang keine Widersprüche gefunden.

Wie sollte es sein, dass aus einer - deiner Meinung nach - falschen Lehre (Bibel) eine richtige (Koran) geupdated wird??

0
Kommentar von SibTiger
20.06.2016, 15:58

Dann solltest Du einmal ein naturwissenschaftliches Buch lesen, und es bleibt von Deinem Koran nichts mehr nach.

1
Kommentar von FatihBa
20.06.2016, 16:05

Genau aus dem koran kommt alles Naturwissenschaftliche,
Naja wenn man nur die Bibel gelesen hat na klar das man nichts anderes kennt

0
Kommentar von FatihBa
20.06.2016, 16:06

Ok sagen wir nicht alles sondern sehr vieles wurde schon vor 1400jahren gewusst aber die Wissenschaft hat er erst neu bestätigt und kam auf das gleiche hinaus

0

Sag es ihnen!
Ich glaube nicht das sie dich Verstößen oder sonst was werden.
Sie sollten dich akzeptieren!
Viel Glück :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kiracro
20.06.2016, 16:00

*verstoßen

0

Was möchtest Du wissen?