Austritt aus dem Kleingartenverein

4 Antworten

Jedes Vereinmitglied kann eine außerordentliche Mitgliederversammlung einberufen (lassen). Deine Eltern sollten sich mal mit anderen Mitgliedern zusammenschließen und die Missstände zur Sprache bringen. Der Vorstand gehört komplett ausgetauscht! Ist jemand bereit, die Arbeit zu übernehmen? Falls nicht, sollte man besser kündigen.

Danke für deine Antwort! Ja leider ist es so, dass niemand diese Arbeit übernehmen möchte :( da alle so zerstritten sind. Daher nützt es nicht neue Versammlung einzuberufen, alles würde beim alten bleiben. Mich enttäuscht es auch, dass der "Vorstand" mit seinen Taten, das Verein in die Insolvenz treibt und ungestraft davon kommt. Wie haftet man eigentlich, wenn man im Vorstand ist, falls man nichtige Verträge abgeschlossen hat? ( oh schon wieder eine neue Frage)

0
@Chrissta

Nicht umsonst ist bei der jährlichen Mitgliederversammlung ein Tagesordnungspunkt "Entlastung des Vorstandes". Wenn dies geschehen ist, ist der Vorstand abgesichert. Es müssten also aktuelle Unstimmigkeiten zur Sprache kommen.

In einem Satz: wenn ihr dem Vorstand nicht auf die Finger haut, geht es immer so weiter.

0

Da der Verein ja akute Zahlungsschwierigkeiten hat, ist es nicht realistisch, von der offiziell freiwilligen Spende von 25 Euro im Monat etwas zurückzubekommen. Ich würde umgehend austreten aus dem Verein.

Ich denke, dass es da zwei Möglichkeiten gibt. Erstes könntet ihr einfach austreten und einen Strich ziehen & die Sache vergessen. Zweitens könntet ihr versuchen etwas vom Geld zurück zu bekommen und den Verein umzukrempeln (Mitgliederversammlung, Vorstand austauschen, etc.) Da ist aber ungewiss, ob ihr wirklich Geld zurückbekommt.

Bezweifle ich sehr. Alle Tätigkeiten und Leistungen deiner Eltern waren freiwillig für den Verein. Also profitiert der Verein - wer dann auch immer Mitglied ist.

Deine Eltern können kündigen. Dann sind sie aber natürlich keine Vereinsmitglieder mehr und haben dann auch keinerelei Rechte am Vereinsbesitz.

Anders wäre es, wenn deine Eltern dem Verein explizit ein Darlehen gegeben hätten, oder eine Vorauszahlung mit eine vom Verein bestätigten Anrechnung auf ???.

Was möchtest Du wissen?