Austreibungszeit?

3 Antworten

Die Austreibungsphase bei einer Geburt dauert bei jedem Menschen unterschiedlich lang.

http://www.wissen-digital.de/Austreibungszeit

Austreibungszeit

Zeit, die das Herz braucht, um eine Blutfüllung auszutreiben (0,2 bis 0,3 sec). Von der Austreibungszeit hängt die Leistungsfähigkeit des Herzens wesentlich ab. Ist sie verlängert, so kann sich das Herz während eines Aktionszyklus nicht völlig entleeren und es kommt zur Herzerweiterung.

Vielen Dank! Das ist die Definition! Aber wie kann man die messen finde ich leider nicht!

0

Was meinst du denn genau mit Austreibungszeit, dass ist nicht klar verständlich!

Wie kann man die messen?

0

wie hoch geht der blutdruck beim sport?

Hallo frage steht oben bitte kommt mir jetzt nicht mit den normalen Blutdruck werten 120/80 undundund denn mich interessiert auf welche Belastungen das Herz eigentlich kommt zb habe ich ein bericht gelesen das beim Sex der Blutdruck auf Sys. über 200 geht also teilt euer wissen habe das Thema momentan in der schule

...zur Frage

blutdruck von 104 zu 54 zu niedrig?

hab in letzter zeit schonmal kreislaufprobleme, wie zB heute. hab deswegen mal meinen blutdruck gemessen und der liegt bei 104 zu 54, beim messen 10 min später 108 zu 66. würd gern wissen ob der wert ok ist oder ob ich iwann mal damit zum arzt muss, da es sich ja negativ auf meinen körper auszuwirken scheint

...zur Frage

Ziehen beim Einatmen und Ausatmen?

Seit mindestens 10 Jahren habe ich abundzu so ein Ziehen beim Einatmen oder ausatmen ab einer bestimmten grenze für etwa 2-5 Minuten... Ich dachte es wäre normal und wollte wissen, warum das eigentlich so ist also habe ich meine Mutter gefragt, warum das eigentlich manchmal so ist, dass es manchmal Zieht (links in Höhe der Lunge) dadraufhin hatte meine Mutter das Blutdruckmessgerät geholt und er war auf 140 heute hatte ich dieses Ziehen seltsamerweise wieder und hab meinen Blutdruck nicht wärenddessen, sondern dannach gemessen und er war wieder hoch (125) was könnte das sein? (bin 14) mein Puls hingegen ist ok vllt. etwas hoch (85)

...zur Frage

Warum darf man als ehemaliger Drogenabhängiger kein Blut/ Plasma oder Thrombozyten spenden?

Ich möchte gern wissen wieso ein ehemaliger Drogenabhängiger kein Blut, Blutplasma oder Thrombozyten spenden darf obwohl dies schon viele Jahre zurück liegt und alle Werte wie Gewicht, Blutdruck, Hämoglobin usw. in einem Super Bereich liegen bzw. der Körper gesund und fit ist?

Mich interessieren hierbei nur die medizinischen Gründe .... welche Folge das für den Empfänger haben kann?

MfG

...zur Frage

Wechselduschen morgens und abends?

Hallo

Ich hab eine frage. Ich habe gelesen, wenn man niedrigen Blutdruck haben soll, unter 105 und 65, was bei mir ab und zu der fall ist, soll man Wechselduschen machen. Also Heiss, Kalt, Heiss, Kalt. Immer abwechselnd. Wird da nicht nur kurzzeitig der Blutdruck erhöht? Also stabil bleibt er dabei nicht. Mal angenommen ich mache eine Wechseldusche, bin fertig, diese hält dann aber nur 1 Stunde ca. an und dann is der Blutdruck wieder unten.

Oder kann man den Blutdruck damit stabil oben halt wenn man jeden Morgen und Abend eine Wechseldusche macht?

Hat da einer Erfahrung mit? :)

...zur Frage

Ich bin 21 Jahre und wollte wissen , ob mein Blutdruck von 147 zu 88 und Puls 101 in Ordnung ist?

Blutdruck

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?