Australien - Ernährung und die Kosten

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Faustregel: Benzin, Junkfood und Süßigkeiten sind teilweise erheblich billiger in Australien, während v.a. unverarbeitete Lebensmittel (Obst, Frischfleisch, Gemüse, Milch) mindestens 60-80% teurer als Deutschland sind. Wenn Du hier einen Tagessatz von 8-10 Euro für Ernährung (mit Körperpflegeartikeln und kleineren Dienstleistungen eher 10-12 Euro anrechnest, musst Du in Australien einen minimalen Tagessatz von 14-16 Euro oder 20-25 AUD rechnen.

Hier die aktuellen Angebotsseiten von Coles, einer der großen Lebensmittelketten in Australien

http://www.coles.com.au/catalogues/weekly/current/c-vic-met/index.html#/8/

P.S. Du fängst verdammt früh an mit Deiner Recherche und erfüllst damit viele Vorurteile über Work & Travel Girlies....

Danke für die Antwort! Ist das überall so? Oder gibt es auch Städte, Dörfer, in denen das nicht so ist?

0

Schlecht, dass ich so früh anfange zu recherchieren? :)

0
@EK939

Meine Nichte ist in diesem Jahr relativ hart gelandet. Ich weiß das daher, weil sie nach dem kompletten Scheitern ihres Work & Travel-Budgets die Hand bei mir aufgemacht hat.... Sie hat in der Hochsaison (Dezember bis März) in einem Hostel in Perth (Westküste) gearbeitet und ca. 800 AUD Dollar für 30Wochenstunden als Küchenhilfe und Mädchen für alles verdient und konnte dort - wenn auch - in einem ziemlichen Loch wohnen. Trotzdem wäre ihr Traum (ein paar Wochen ein bisschen arbeiten und dann reisen und 24 Stunden Party finanziell ganz schnell ausgeträumt und da spielen Lebensmittel die geringste Rolle).

Zuletzt: es kann wirklich helfen, wenn Du weißt, wie man eine große Espressomaschine bedienst......

2

Es fällt Dir ja früh ein, dass Du Dich über diese Sachen imformierst. Du weist doch schon eine Weile, dass Du nach Australien fliegst. :(

Leben in Australien ist inzwischen teurer, als bei uns. Aber es liegt an dir, wie Du mit Deinem Geld umgehst und damit auch mit der Ernährung. Es gibt gute Supermärkte bzw. Einkaufszentren, wo man sich fast alles kaufen kann, wie in unseren Supermärkten. Und es gibt, meist etwas außerhalb der Ortschaften, oft gute Obst- und Gemüseshops, wo man direkt vermarktet. Und wenn Du Dich nach den Früchten der Jahreszeit und der jeweiligen Gegend orientierst, bekommst Du auch einigermaßen günstige Früchte und Gemüse.

Du wirst das schon organisiert bekommen und wenn Du Dich ein wenig umsiehst und informierst, dann hast Du auch keine Probleme. Ob Du Geldprobleme hast, liegt auch an Dir. Dann mußt Du eben etwas mehr jobben, bevor Du reist. Riesige Ansprüche an Deine Jobs solltest Du aber nicht haben. Es sind in der Regel zeitlich begrenzte Aushilfsjobs, die meist auch entsprechend nur niedrige Bezahlungen haben. Aber das weis man, wenn man w&t macht vorher. Und, wie lastgasp schon schriebt, Kenntnisse im Umgang mit Espressomaschine und Co. schaden da nicht, wenn man einen Job sucht. Auch Kenntnisse im Kellnern sind durchaus hilfreich.

Wenn du gesund leben willst und auch noch günstig, dann informiere dich mal über das Thema Dumpster diving ;) Viele Backpacker entdecken das "Containern" in Australien für sich, es ist dort sehr beliebt Sachen wieder aus dem Müll zu holen..klingt im ersten Moment natürlich nicht gesund, deswegen hier ein Beispiel: http://www.thriftcore.com/2011/07/dumpster-diving-update-inspiring-you-to.html

Auch ich fand die Idee am Anfang abstoßend, aber das legte sich schnell nach ersten Erfolgen. Manchmal kamen wir mit Nahrungsmitteln weit über $100 zurück! Sachen sind zudem meist noch eingeschweißt, Obst relativ frisch, vieles kann abgewaschen werden und oft ist der Container voller mit verwertbarem als unbrauchbarem..Australien ist so eine riesige Wegwerfgesellschaft, das glaubt man kaum! Manchmal müssen Sachen einfach aus dem Sortiment hatte ich den Anschein..

Wichtig ist nur das dir andere Leute gute Spots zeigen. Alleine auf die Suche gehen macht zwar auch Spass, aber wenn man nichts findet kann das etwas ernüchtern!

Dumpster Diving Beispiel 2 - (essen, Ernährung, Obst)

In den Take Away Läden kannst du sehr günstig essen (und auch ganz gut)

höre zum ersten Mal von Take away Läden. Wie siehts mit den Supermärkten dort aus?

0
@dahlien100

von der Idee und der Einrichtung vielleicht, wohl kaum bei dem Angebot und den Preisen, da sollte die Platin-/Diamant-Fragantin vielleicht 'mal in einer ihrer wenigen antwortfreien Minuten die Textbausteine überprüfen.

0

Was möchtest Du wissen?