australian shepherd/mischling?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich erkläre Dir mal, wie das normalerweise abläuft:

Man informiert sich über die Rasse, die man sich ausgesucht hat. DANACH kauft man den Hund.

Das umgekehrt zu machen, ist nicht empfehlenswert.

Ein Hütehund sollte idealerweise natürlich Hüteaufgaben übernehmen. Kann man ihm das nicht bieten, gibt es verschiedene Alternativen:

  • Zielobjektsuche
  • Treibball
  • Longieren
  • Clickertraining
  • Mantrailing
  • Rettungshundeausbildung
  • Agility
  • selbstgebaute Tüftelspiele
  • Futterbeutelsuche
  • Hütchenspiele
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NoNaaame
26.10.2012, 19:29

Ehm, ich hatte schon 10 Jahre das Glück einen Hund zu haben, ist also nicht so das ich nichts weiss.Ich weiss wieviel Beschäftigung diese Rasse braucht! Ich frage nach Erfahrungen un Tipps um vielleicht noch mehr ihn bieten zu können. Aber danke für die Tipps (;

0

Sicherlich müssen auch Aussies gefordert werden, aber meist wird dies völlig übertrieben. Wenn der Hund täglich ca 3 Stunden Auslauf bekommt und dabei körperlich und geistig mit z.B Suchspielen beschäftigst und vielleicht noch 1-2 mal die Woche Hundesport betreibt, reicht dies völlig aus. Viele Aussies werden mit Beschäftigung überfordert, weil die Besitzer meinen, diese Hunde müssen stundenlang am Tag bespaßt werden. Dem ist nicht so. So erziehst du dir einen hyperaktiven, ständig um Aufmerksam heischenden Hund, der permanent im Stress steht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt darauf an, was für ein Mix er ist. Ein Aussie-Dackel mix hat sicher andere Ansprüche als ein Aussie-Huskie Mix oder ein Aussie-Rottweiler Mix.

Ohne zu wissen, wie er aussieht, und wonach er schlägt, ist es schwer Tipps zu geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NoNaaame
27.10.2012, 14:31

Australien Shepherd Münsterlander Mix.

Es hiess auch Bordercollie, aber nun ja. Ist eher zum Münsterlander hin und sieht aus wie ein Aussie vom Fell her (:

0

Gib dem Hund eine Aufgabe! Diese Rasse WILL Arbeiten!

z.B. mit Mantrailing

oder Agility

In unserer Gruppe haben wir einen Australien Shepherd, er hat sich als echtes Naturtalent herausgestellt.

Seitdem ist er sichtlich zufriedener und ruhiger. Kopfarbeit tut gut!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NoNaaame
26.10.2012, 11:35

Wenn er bald besser hört, möchte ich auch mit ihn Agility machen. (:

Ich merke das meiner , wenn er konzentriert ist, auch super arbeitet. Er kann mittlerweile 10 Tricks ^^

Aber wo du recht hast, die brauchen aufgaben!

0

Ich verstehe deine Frage nicht ganz. Was genau willst du wissen? Lies den entsprechenden Wikipediaartikel und besorg dir ein Buch über Aussies, dann weißt du Bescheid.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NoNaaame
26.10.2012, 10:46

wie man den besser auslasten kann..?

0

Was möchtest Du wissen?