Australian Shepherd,Border Collie oder Sheltie?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du dir einen anschaffen willst empfehle ich dir davon erstmal abstand zunehmen und auf einem agillityplatz mit Besitzern von Hunden dieser Rasse zu sprechen. Mit 3 mal die Woche agillity ist es nicht getan. Diese Hunde wollen fast rund um die Uhr beschäftigt werden. Sie fangen an im Haus sachen kaputt zu machen wenn sie langeweile bekommen und brauchen zusätzlich zu der geistigen beschäftigung auch körperliche. Das heißt vom Radfahren bis zum Joggen und langem Ballspielen muss alles dabei sein.

Man sollte einen Hund nie nur als Sportgerät wählen!

Wenn es dich nur so intreressiert:

In der deutschen Nationalmanschaft sind sowohl Borders als auch sheltis vertreten, aussis hingegen nicht. Zwischen Sheltis und Borders kann man nicht so den vergleich ziehn da sie ja in unterschiedlichen größen laufen

ich hab ja schon einen australian shepherd dem ich auch viel biete aber ich wollte nur mal so wissen welche die besten sind weil ich bei der agility wm am samstag fast nur border und shelties gesehen habe und nur einen aussie

0
@luni14

Ich habe die vermutung, dass aussis nicht so schnell und nicht so wenig sind wie Borders und dadurch halt im duell gegen einen Border unterliegen

0

Ich würde sagen Border und Aussie. Alle drei Rassen sind eig gut. Jedoch sollte man die Hüfte möglichst im ersten Jahr schonen und dann auch nur mit niedrigen Hindernissen anfangen. Denn mit einer kaputten Hüfte kann kein Hund mehr Agility machen.:D

lg Princess

Ich glaube sie sind alle recht gut dafür geeignet. Schau doch am betsen,welcher am ehestens(besten) für dich und dein Leben geeignet ist(Auslauf ect.)

Lg

Was möchtest Du wissen?