Australian Shepherd geignet für mich?

6 Antworten

es sind beides extreme arbeite Hunde, der BC aber noch mehr als der aussie.

Und nein, der aussie ist nicht von Natur aus ruhig, diese Hunde neigen sogar sehr leicht dazu, zusehe hoch zu fahren.

Es gibt beim aussie nur einen sehr schmalen Grad zwischen genug Auslastung und zu viel Auslastung.

Die meisten aussies die man sieht, sind total hoch gepuscht Viecher die nie Ruhe gelernt haben.

genau das muss ein aussie aber erst mal, grade im ersten Jahr: Ruhe lernen! Ruhe, Ruhe, Ruhe und noch Mals Ruhe.

Anfängern rate ich ganz klar davon ab.

und ganz nebenbei: Ein Riesen hatten spielt KEINE Rolle.

und sie sind intelligent, sie lernen nicht nur das was du willst was sie lernen sehr schnell sondern auch wie sie dich überlisten etc.

Das ersetzt weder den Auslauf noch sonst irgend was und alleine solltest du den Hund dort auch nicht lassen.

Im Internet lese ich ich eigentlich immer dass der AS ein Anfängerhund sei... (gaaanz blutige Anfänger sind wir nich da meine a mama früher einen Terrier hatte und mein papa glaube auch) aaaber

Aufjedfall herzlichen Dank für den langen und informativen Text☝️☺️😊

0

Anfängerhunde sind das beides nicht.

Ich habe bei meinen Eltern gesehen, wie es mit einem Aussi (Showlinie) ist.

Mein Vater hat damals viel Zeit aufbringen müssen um den Hund richtig zu erziehen und auszulasten, körperlich und geistig und eben auch nicht zu sehr aufzudrehen, auch Ruhe beizubringen. Das ging gut, weil er schon pensioniert war und auch schon Erfahrung mit Hunden hatte.

Als mein plötzlich Vater verstarb, war meine Mutter alleine mit dem Hund und sie war anfangs ziemlich überfordert mit ihm. Inzwischen geht es einigermaßen, weil Wauzi auch schon etwas in die Jahre gekommen ist. Aber manchmal kann er trotzdem noch ganz schön nerven. Er fordert viel Aufmerksamkeit und wenn er die nicht bekommt, geht das Gekläffe los.

So ein Hund ist auf jeden Fall eine Aufgabe für die man einige Zeit investieren muss. Ein großer Garten allein reicht da nicht. Ein Hütehund will was zu tun haben.

Es sind beides Hütehunde, das Herkunftsland unterscheidet sich allerdings. Also zwei seperate rassen. Beide sind keine Anfängerhunde die mal schnell ruhig sind, die müssen richtig Physisch sowie Psychisch ausgelastet werden. Mein Onkel hat zb. zwei Borders allerdings ist er Hufschmied, die Hunde dürfen den ganzen Tag mit auf die Höfe, morgens und Abends läuft er 1-2 Stunden mit ihnen (er lebt auf dem Land), und zusätzlich hat er bzw. seine Frau noch Pferde wo sie auch immer mit beim Ausritt dürfen. Das ist das Physische, für das Mentale macht er auch zb. Apportier training, oder lässt sie die Pferde von der Weide holen. Und abends sind die immernoch nicht ganz Müde und könnten immernoch. Also nein, es sind definitiv keine Anfängerhunde die ruhig sind.

Wie gross wird mein Australien Shepherd Mix?

hallo, ich habe einen etwa 7 monate alten australien shepherd mix rüden... leider weiss ich nur dass ein australien sheherd drin ist. er ist jetzt etwa 36 cm (schulterhöhe) gross und wiegt 9 kilo wie gross könnte er noch werden

...zur Frage

Kann ich einen border coliie oder australian shepherd mix vom 3 Stock bis nach unten tragen?

Wir haben uns schon sehr viele Gedanken darüber gemacht und einen Australien Shepherd oder Border Collie Mischling Welpen zu kaufen. Ich persönlich kenne mich auch relativ gut mit Hunden aus nur meine Frage lautet: da wir am dritten Stock wohnen und Treppensteigen für die Hunde nicht besonders gut ist frage ich mich nun ob man die Hunde auch die Treppen runter tragen kann oder ob sie zu schwer sind? Hat da jemand von euch Erfahrung? danke im voraus schon mal für die Antworten

...zur Frage

Australian shepherd ja oder nein?

Ich liebe Australian shepherds und will mir einen zulegen, aber ich wohne in einer kleinen Wohnung in einer Stadt und habe keinen Garten. Ich möchte den Hund zum Rettungshund ausbilden und ich bin auch für anderen Hundesportarten ganz offen. Ich überlege es mir schon 2 Jahre ob ich mir einen Aussie holen soll, ich habe mich auch schon im Internet informiert, bin aber unsicher ob ich den Hund genug Körperlich und vor allem Geistig Auslasten kann. Hat vielleicht irgendjemand Erfahrung mit der Rasse ? Und mit der Haltung?

...zur Frage

Australian Shepherd - 4 Stunden nicht beschäftigen?

Hallo Leute :) Ich möchte mir bald einen Hund anlegen und wäre sehr an einem Australian Shepherd interessiert. Nun aber hab ich gelesen das diese Rasse sehr aktiv ist. Nun zu meinem Problem: Ich arbeite von MO-DO immer am Vormittag 4 Stunden in der Firma meines Mannes. Wäre es grundsätzlich eigentlich ein Problem, wenn man einen Australien Shepherd für 4 Stunden nicht beschäftigen würde? Er wäre in dieser Zeit nicht alleine zu Hause sondern bei mir in der Firma. Danke schonmal im voraus :)

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen Border Collies, Australian Shepherds und Sheltis?

Ich schaue mich nach einem aktiven, sportbegeisterten und anhänglichem Hund um.Dabei bin ich auf die drei Rassen Border Collie, Australian Shepherd und Shelti gestoßen. Meine Frage ist nur: Welcher Unterschied liegt zwischen ihnen? Danke schon im vorraus ;*

...zur Frage

Beschäftige ich meinen Australian Shepherd Welpe genug?

Hallo :) Wir haben seit 3½ Wochen eine kleine Australian Shepherd Hündin (Welpe) und ich wollte hier mal fragen ob ihr findet das wir sie genug beschäftigen :)

Also, wir gehen am Tag 2-3 mal mit ihr Raus, für ungefähr 5-max.10 Minuten und natürlich zum Pippi machen. Ist das zu oft und zu lange oder zu wenig ?

Drinnen knuddeln wir dann meist ein bisschen und wenn sie bellt oder zu aufgeregt ist setzen wir uns einfach irgendwo hin wo sie uns nicht erreichen kann und ignorieren sie, (ist das richtig?ich frag lieber immer noch mal nach;)) da wir im Haus nicht Toben wollen mit ihr. Dann über ich noch Platz oder eben die Übung bei der wir gerade sind, für ungefähr 5 min, morgens und abends einmal. Ich will als nächstes Mal kleinere Tricks wie Pfötchen geben mit ihr lernen damit sie geistig beschäftigt ist :) Und Abends zwischen 10 und 11 ist dann Schlafenszeit, dann kommt sie in ihre Box Beben meinem Bett.

Ist das genug oder zu viel Auslastung? Gerade bei Rassen, wie beim Australian Shepherd, muss man ja auch darauf achten das man sie nicht zu sehr auslastet damit sie auch lernen ruhig zu sein. Oder hab ich da was falsch verstanden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?