Austauschprozess vorangegangenes Jahr berechnen

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Einfach mit der Umkehrung der Matrix ansetzen.


Die Verteilung wird als eine Folge von Vektoren 〈x[t] : t ∈ T〉dargestellt, wobei T = Z oder N oder {0,1,…,n–1} für ein n in N. Unter dieser Anschauung gilt für eine Transformation des Vektorraums (=eine Matrix), S:

  • x[t+1] = S· x[t]

für jedes t ∈ T (solange auch t+1 ∈ T).

Wenn S umkehrbar ist, was vielleicht unter einfachen Voraussetzungen gelten könnte, aber eine weitere Sache zu überprüfen ist, gilt:

  • x[t] = S ⁻ ¹ · x[t+1]

wenn t, t+1 ∈ T.

Was möchtest Du wissen?