Austauschpartnerin wo schlafen?

6 Antworten

Ich würde dir raten, dass du in deinem Bett schläfst. Das wird sie schon verstehen, da es ja dein Zimmer und dein Bett ist. Deine Austauschpartnerin kann ja dann im Büro schlafen, weil sie da mehr Privatsphäre hat. Du kannst ja auch nochmal mit ihr reden, wo sie schlafen möchte. Wenn es bei dir etwas eng ist, dann wir sie es schon verstehen, dass sie nicht bei dir auch noch im Zimmer schlafen kann.

Hi,

du schläfst natürlich auf dem Klappbett im Büro oder Wohnzimmer und überlässt ihr dein Zimmer. Das gehört sich einfach so, da sie der Gast ist. Du weiß ja gar nicht, ob du bei ihr dann auch einfach im Büro schlafen würdest, oder ob sie ihr Zimmer für dich mal eine Weile aufgibt.

Ich würde da keine Sekunde zögern und meinem Austauschpartner mein Zimmer überlassen, falls es zu klein sein sollte um da zu 2. zu schlafen. Deine Mutter hat da total Recht.

Du wolltest diesen Austausch sicher, und daher solltest du da jetzt auch mal etwas zurückstecken können. Was soll auch sein? Sie wird es schon nicht verwüsten, oder ähnliches.

also ich faend's schon ein bisschen doof, wenn du sie im wohnzimmer oder buero schlafen liessest, sofern diese zimmer in der zeit auch noch anders genutzt werden. da hat sie ja gar keine privatsphaere und sie ist ja bei euch nicht zu hause.

wenn ihr nicht zu zweit in deinem zimmer schlaft, dann faend ich es schon besser, wenn du ihr dein zimmer ueberlaesst.

Was möchtest Du wissen?