Austauschjahr USA 2014/2015

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Fisherim,

wenn es für dich im nächsten Jahr losgehen soll, kannst du dich ab sofort schon bewerben! Ein Schüleraustausch in den USA ist von 15 bis 17 Jahren und theoretisch auch noch nach dem Abschluss der 10. Klasse möglich. Ob du eine Realschule oder ein Gymnasium besuchst macht dabei keinen Unterschied.

Kritisch ist allerdings, dass, aus Sicht der USA, deine Schulausbildung zum Zeitpunkt deiner Ausreise noch nicht abgeschlossen sein darf. Dies muss auf den Bewerbungsunterlagen auch so angeben werden. Man würde also davon ausgehen, dass du z.B. vor hast, nach deiner Rückkehr aus den USA dein Fachabi o.ä. zu absolvieren.

Wenn du magst besprechen wir das im Detail gern noch einmal ausführlich mit dir. Rufe uns doch einfach unter der gebührenfreien Nummer 0800.22 55 29 87 an oder schicke uns eine E-Mail an highschool@intrax.de . Wir freuen uns auf dich!

PS: Solltest du dich für eine Ausreise im Sommer 2014 interessieren kannst du dich ab sofort auch bei uns für ein Ayusa Teilstipendium bewerben. Dafür ist es wichtig, dass du schnell bist, die allgemeinen Teilnahmevoraussetzungen erfüllst sowie einen Notendurschnitt von mindestens 2,5 im letzten Versetzungszeugnis hast.

Dein Ayusa-Intrax Schüleraustausch Team

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo :)

ich war selbst einmal mit einem Teilstipendium in den USA. Die Orgas haben immer bestimmte Voraussetzungen und bestimmte Stipendien zur Verfügung. Habe eine Internetseite gefunden, die Organisationen vergleicht und da stehen auch alle Infos zu Stipendien. Villt bringt dich das ja ein Stück weiter :) schueleraustausch.net/organisationen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Fisherim, als Realschüler kannst du genauso an einem Austauschjahr teilnehmen, wie jeder andere auch, du musst au keinen Fall unbedingt Gymnasiast sein oder so, wäre ja auch irgendwie zu selektiv. Die meisten Organisationen haben ca im März die Fristen, aber frühe Bewerbungen schaden nie, dann hast du mehr Zeit und weniger Stress. Wenn du Probleme hast, dich bei der Wahl deiner Austauschorganisation zurechtzufinden, schau vielleicht mal auf schueleraustausch.net, die haben so einen bewrtungsrechner der mir super weitergeholfen hat. An sich vergeben sonst echt viele Organisationen ein Stipendium! Frag einfach mal bei denen nach, die meisten haben allerdings ziemlich knappe Bewerbungsfristen. Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest dich auch als Realschüler bewerben können. Ich denke aber, dass das jede Organisation ihre eigenen Voraussetzungen hat, daher würd ich an deiner Stelle einfach mal verschiedenen Organisationen anschreiben.

Ein Stipendium wird zum Beispiel vom DFH vergeben: www.dfh.org

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?