Austauschjahr USA! 11. Klasse

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kommt generell aufs Bundesland an.

Jedoch muss man, sofern man das achtjährige Gymnasium besucht, ab der 11. Klasse Punkte fürs Abitur sammeln und das bedeutet wiederum, dass du das nur in Deutschland machen kannst.

Deswegen ist es so, dass du ein Jahr ins Ausland gehst, dann wieder zurückkommst und dann in die 11. Klasse gehst.

Es ist kein richtiges Wiederholen, weil die Lehrpläne doch verschieden sein dürften in zwei Ländern. Jedenfalls wird das nicht als Wiederholen gewertet und in deinem Lebenslauf gibst du dann Auslandsjahr an, damit der Arbeitgeber bescheid weiß.

Frag nochmal an deiner Schule nach, wie das in deinem Bundesland gehandhabt wird.

Danke für den Stern.:)

0

Auf meiner Schule kann man das durchaus machen, aber einem wird wirklich davon abgeraten!

Ich bin zurzeit in der 11. Klasse und es ist echt ne unglaubliche Menge an Stoff die dir reingeprügelt wird. Diesen Stoff wirst du in der 12 und für die Abiturprüfungen definitiv auch brauchen, also halte ich ein Auslandsjahr in der 11. Klasse für sehr schwierig, da du einfach in der Zeit einiges vergessen wirst und viel nacharbeiten musst. Ich empfehle dir da eher nach dem Abitur ein Auslands-,Work & Travel-, oder Au-Pair Jahr zu machen. Dann hast du das Problem mit der Schule nicht mehr und bist dadurch weniger Stress ausgesetzt. :) Ich habe mich auch dazu entschieden erst NACH dem Abitur ein Jahr nach Kanada zu gehen. Ich hoffe ich konnte dir ein wenig bei deiner Entscheidung helfen :)

Egal wie du dich entscheidest: viel Glück!

Liebe Grüße!

Das musst du alles mit der Schule abklären manche akzeptierene das Jahr.. außerdem kannst du dir das Land nicht wirklich aussuchen, das wird an deine gewohnte Umgebung etc. angespasst und da empfehle ich aufjedenfall afs.de schau rein, habe im Bekanntenkreis mehrmals Erfahrung gemacht immer toll verlaufen allerdings kannst du auch nur für ein halbes Jahr gehen ..

Vielen Dank für den Tipp! Ich würde allerdings 1 Jahr gehen wollen, weil ich persönlich finde das sich ein halbes Jahr nicht so sehr lohnt. :)

1

Doch, das Land kann man sich aussuchen. Es gibt Organisationen, da kann man sich direkt für genau ein Land z.B. USA bewerben und wenn man noch etwas drauf zahlt, kann man sich sogar noch den Staat aussuchen. An den Fragesteller: Es gibt die Organisation TASTE und TEAM, die sowas anbieten. Kannst dir beide mal anschauen. Meine Schwester hat mit TASTE etwas bessere Erfahrungen gemacht als meine andere Schwester mit TEAM. Aber das ist ja auch unterschiedlich. Kannst ja mal reinschauen. :)

0

Hi, ich habe vor 6 Jahren ein Austauschjahr gemacht und ich hoffe ich kann dir helfen.

Nein das geht nicht, da du die 11. und die 12. am Stück ohne Unterbrechung machen musst. Gehst du also in Dland in die 11. dann in die USA, musst du wenn du zurück kommst, die 11. nochmal machen und dann die 12.

Von daher wäre es viel besser, wenn du statt der 11. gehen würdest, und dann nachdem du zurück bist, machst du die 11. in Dland und dann gleich die 12. Da sparst du dir ein Jahr.

Aber rede nochmal mit deiner Schule, ev. gibt es Ausnahmen, was ich aber nicht glaube.

Hey, mein Bruder macht im kommenden Schuljahr ein Austauschjahr in den USA. Aber er ist jetzt halt in der zehnten Klasse. Nach der Elften weiß ich nicht genau, wie das ist. Aber ich glaube, dass das auf die Schule ankommt. Also einfach mal fragen. :) Ich glaube, dass es nach dem Abitur eh nicht mehr geht...

Was möchtest Du wissen?