Austauschjahr nach dem Abitur? (USA/High-School)

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Stimmt, du bist zu alt und bekommst das Visum nicht.

Was du aber machen kannst, und was viele deutsche Schüler nicht wissen, weil man bis zum Abi auch ganz gut Englisch gelernt hat, man kann eine Sprachschule besuchen. (English as a second Language)

Das hat den Vorteil, man kommt ein (günstiges Visum), kann auch in einer Gastfamilie leben oder WG o. Ä. und besucht die Schule für täglich 5 Stunden. Es bleibt genug Zeit am Nachmittag, um Land und Leute kennen zu lernen und die Sprache im normalen Leben anzuwenden.

Du kannst deine Stadt und Region auswählen.

Zeitlich bist du flexibel von 4 Wochen bis zu einem Jahr ist alles möglich und somit sind die Kosten auch kalkulierbar.

carglassXD 03.02.2015, 13:32

Dankeschön, das mit der Sprachschule werde ich mir mal genauer ansehen. Habe mir auch überlegt, da ich studieren möchte, vielleicht meinen Masterstudiengang in den USA zu machen, wenn ich den Bachelor habe ;-)

0
stufix2000 03.02.2015, 16:16

Dann brauchst du eh den TOEFL Test. Die Schulen bereiten dich sehr gut darauf vor. Melde dich am besten bei einer Sprachschule in den USA vor Ort an und nicht über einer, die aus Deutschland heraus operiert. Dann sind deine Mitschüler als aller Welt und du sprichst garantiert nur Englisch.

1
stufix2000 07.02.2015, 04:51

Danke für den ⭝︝

0

Nein, das ist 1.) nicht moeglich, wenn du die Schule bereits abgeschlossen hast. Dafuer gibt es kein Visum. 2.) ist auch mit 18 1/2 Schluss mit einem Visum fuer den High School Besuch. Du waerst mit 19 also zusaetzlich auch noch zu alt.

Vorschlag: Au Pair nach dem Abi.

carglassXD 02.02.2015, 14:02

Hm ok, schade.

0

Was möchtest Du wissen?