Austauschhalbjahr in den USA, günstige Organisationen MIT AUSTAUSCH(!)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi, ich habe vor 8 Jahren ein Austauschjahr gemacht und ich hoffe ich kann dir helfen.

Also das kannst du so gleich wieder vergessen. Ein Austausch auf Gegenseitigkeit wird heute von keiner Orga mehr angeboten, dass kannst du nur machen, wenn deine Schule das anbietet. Also Lehrer fragen ob ihr eine Partnerschul ein den USA habt, und ob man das planen kann. Was allerdings sehr unwahrscheinlich ist, da so ein Austausch und dann noch über 6 Monate sehr schwer zu orgnanisieren ist, vor allem mit dem Visum.

Wenn du also mit einer Orga gehen willst, dann musst du auf den Gegenbesuch verzichten. Vor allem ist so ein Austausch meist genau so teuer wie wenn du mit einer Orga gehst. Die Gastfamilien in den USA bekommen sowiso kein Geld, Visum musst du selber bezahlen, das kostet dich schon alleine 5000 Euro. Flug muss auch jeder selber zahlen, da bist du dann schon bei den Kosten der Orgas. Es kommt dir also nicht billiger.

Wenn du also mit einer Orga gehen willst, dann ohne Gegenbesuch. Das kostet dich dann ca. 7500 Euro Programmfixkosten. Dazu kommen dann noch 1300 Euro Taschengeld, und noch ca. 2000 Euro sonstige Kosten.

Wenn du Staatenwahl oder Regionenwahl nimmst, kommen da nochmal ca. 1000 Euro drauf. Städtewahl gibt es bei so gut wie keiner Orga, da das nur bei Privatprogrammen gemacht wird. Da wählt man seine Privatschule und dann muss man natürlich in diese Stadt. Das kostet dich aber auch gut. 6000 Euro mehr.

Wenn sie doch Städtewahl anbieten, dann rechne mal mit 2000 Euro Aufpreis und dann kann es sein, dass du erst recht nicht dort landest. Wenn dich dort keiner will, landest du in der Pampa oder sonst wo. 95 % aller ATS landen in der Pampa, kleinen Orten oder Vororten. Großstädte sind eigentlich nie dabei, da es dort zu teuer ist, und es so sehr wenige Gastfamilien gibt.

Weiters kannst du erst in die USA wenn du 15 bist. Im Sommer ist der 31.7 des Abreisejahres der Tag an dem du 15 geworden sein musst. Im Winter weiß ich es nicht, aber du musst auf jeden Fall vor der Ausreise 15 sein, sonst kannst du nicht gehen.

Stipendien gibt es eigentlich nur für einen Jahresaustausch, bei 6 Monaten gibt es maxmial ein Teilstipendium und das sind ev. 1000 Euro.

Also wenn du in die USA willst, dann ohne Gegenaustausch und es kostet dich min. 7500 Euro Programmfixkosten. Billiger geht es auch privat nicht, da du Visum, Flug und Taschengeld zahlen musst, und das sind eben die Preise.

Wenn du auf Gegenseitigkeit willst, dann geh irgendwo in Europa hin. Da ist es ohne Visum leichter es zu organisieren. Jedoch wird das auch nicht billig, da du Schulgebühren zahlen musst, bzw. dann für den ATS bei dir aufkommen musst. Das unterschätzen viele.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey Therese2002,

ich war vor ein paar Jahren als Austauschschülerin selbst in den USA und bin gleich ein ganzes Schuljahr geblieben, weil es mir so gut gefallen hat! Wenn du nach einer guten und preiswerten Organisation suchst, kann ich dir den Vergleichrechner auf der Informationsseite Schueleraustausch.net ans Herz legen. Über diese Seite und das Vergleichstool habe ich damals meine Orga gefunden. Man gibt sein Wunschland ein und kann es nach Preis auflisten lassen. Somit erhältst du einen schnellen und guten Überblick über die Orgas und natürlich die Preise. 

Mein Englischlehrer hat mich damals noch auf eine Stiftung aufmerksam gemacht, die kulturelle Kommunikation (finanziell) fördert... Die haben mir dann einen 2000 Euro Zuschuss gegeben. Dafür musste ich auch nur einen kleinen Antrag stellen und einen Aufsatz schreiben. Allerdings hat diese Stiftung direkt mit meiner Schule in Deutschland kooperiert. 

Ansonsten kann ich dir nur empfehlen, dass du keine Staaten- oder Regionenwahl machst, weil du dann bei den meisten Organisationen einen Aufpreis leisten musst und es aber auch nicht garantiert ist, dass genau in diesem Wunschstaat deine Traumgastfamilie gefunden wird. Wirklich wichtig ist, dass die Chemie zwischen dir und deiner Gastfamilie stimmt, damit alle eine schöne Zeit haben werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?