Austausch nach Amerika. BITTE ANTWORTEN!

3 Antworten

Sechs Monate lohnen sich schon, aber du müsstest sicherlich die Klasse wiederholen. In America wird nicht der gleiche Stoff durch genommen. Die Filme stimmen mit der Realität nicht überein, das kennst du aus deutschen Filmen/Schulen doch auch. Mach den Austausch nach der 10. Klasse, dann kannst du English LK wählen und glänzen. Hast du Spanisch? Dann solltest du z. B. nach Miami gehen. Dort spricht man beide Sprachen: Vorteil für dich.

iich rate dir 10 monate und nach der 10 klasse. es kommt auf deine schule an, wie du danach weitermachst (abi, ich musste die 11 wiederholen, da ich von der realschule kam um danach abi zu machen. einer freundin wurde die option gegeben ob sie wiederholen moechte, oder nicht.). auf ein college kommst du auf keinen fall, heisst ja high-school exchange. die preise sind sehr unterschiedlich. kuemmere dich rechtzeitig, damit du alle mal anschauen kannst. es gibt auch welche die stipendien ausgeben. bafoeg gibt es auch fuer einige (ich hab welches bekommen und musste es nicht zurueckzahlen!) wie die schulen sind, siehst du leider erst vor ort. das kann man nicht so pauschal sagen, die USA sind riesig, da ist es ueberall anders. eine erfahrung ist es auf jeden fall wert! mir hat es sehr geholfen und ich stehe nach 5 jahren immer noch in engem kontakt mit meiner familie. viel glueck

Hey, 1. Also ich glaube für 6 Mionate lohnt es sich auf jeden Fall. Es ist halt so, dass man ca. so das erste halbe Jahr sich eingewöhnt, die Sprache lernt, Freunde finden muss etc. Es ist natürlich gut 1 Jahr zu fahren, denn das zweite Halbjahr ist dann eher zum genießen und zum entspannen, weil dann nicht mehr so viel neues auf einen einströmmt und man (vermutlich ;)) schon Freunde hat. 2. Die Kosten sind ganz unterschiedlich, je nachdem mit welcher Orga du fährst, ob du dir einen Staat oder vllt sogar eine Schule aussuchen möchtest etc. Ich würde sagen, ab 6000 Euro mit ganz viel Spielraum nach oben. Also was in Filmen oft gezeigt wird, und was es auch wirklich gibt, ist der "School-Spirit". Aber dieses total chillige ist nur teilweise wahr. Viele Schulen sind vom Unterrichtsniveau nicht so hoch wie hier, und die Schüler können sich ihre Fächer großteils selber wählen (welche sie dann aber auch jeden Tag haben), aber etwas tuhen muss man an den meisten Schulen trotzdem. 3. Meine Cousine war ein Jahr in Amerika, und hat mir ziemlich viel darüber erzählt. 4. Also wenn du in der 10 gehst, hast du schon richtig erkannt, gehtst du auf eine High-School. Nach dem Abi gibt es auf jeden Fall die Möglichkeit, ein Praktikum im Ausland zu machen oder Freiwilligendienst oder Workl and Travel. Bei der Frage ob man dann noch in die Schule/Uni gehen kann, muss ich leider passen. 5. Also lohnen tut es sich bestimmt!!!! Denn du lernst ja nicht nur eine fremde Sprache, eine neue Kultur kennen, lernst neue Freunde kennen..... , sondern entwickelst dich auch persönlich total weiter!!!! Ob du wiederholen musst oder nicht, hängt eigt. nur mit deiner Schule und deinen Noten zusammen. Bei einem halben Jahr muss in der Regel nicht wiederholt werden, aber das wird von der Schule im regelfall individuell entschieden. Es hängt auch davon ab, ob deine Lehrer dir zutrauen, ein halbes Jahr fleißig aufzuholen/ selbstständig im Ausland mitzulernen.

Ich hoffe ich konnte dir helfen :) Lg intera

Ich möchte unbedingt in Amerika Football spielen am college bzw. Highschool (bin15 jahre) wie kann ich die den Kontaktieren also E-mail ?

...zur Frage

Austausch in Amerika (halbes Jahr) oder Neuseeland (ein Term)?

Hallo,

ich möchte gerne im Januar einen Schüleraustausch machen. Nun muss ich eine Entscheidung treffen. Entweder gehe ich 2,5-3 Monate nach Neuseeland (einen Term, länger wäre zu teuer) oder ein halbes Jahr in die USA. Der Vorteil bei Neuseeland ist , dass man sich die Stadt aussuchen kann (ich hatte da Kerikeri im Sinn). Jedoch gibt es auch bei meinem Programm für die USA Staatenwahl, sodass ich z.B. nach Ariona könnte. Außerdem glaube ich, dass man mehr mitnimmt, wenn man ein halbes Jahr im Ausland war (also genau genommen 4-5 Monate). Was meint ihr?

LG HannahGwendolyn

...zur Frage

austausch nach Amerika, wie?

Hey, ich weiblich 15 musste die achte Klasse wiederholen und bin nun auf einer neuen Schule. Meine neue Schulleiterin sagte mir,es sei meine letzte Chance und ,dass ich zwei Jahre hintereinander gutsein müsste, sonst käme ich auf die Realschule(ich bin auf dem Gymi). Mein

grösster Traum ist es eine amerikanische Highschool zu besuchen. Die Kosten und die Sprache sind kein so grosses Problem. Jedoch sehe ich keine Chance auf eine Schule dort zu kommen. Ich hab mich schon in der neuen Schule über Austausche in der Oberstufe schlau gemacht, aber leider gibt es

keine nach Amerika. Nun Frage ich mich ob ich jemals die Highschool dort besuchen kann. Ich kann nicht nach Amerika ziehen und ich kenne dort niemanden und obendrauf hat meine Schule keinen Kontakt zu diesem Land. Und bitte versucht es mir nicht auszureden ich bin fest davon überzeugt, dass ich dahin will, wieso weshalb warum ist eine andere und sehr lange Story. Aber wie kann ich dahin? Und falls es wichtig ist ich habe zurzeit einen dreier Durchschnitt.

lg und danke im Vorraus

...zur Frage

lohnt sich Schüleraustausch USA?

Hallo :)

wie es der Titel schon sagt, habe ich eine Frage über einen Schüleraustausch. Nächstes Jahr habe ich meinen Realschulabschluss und möchte danach für ein Viertel Jahr ein Schüleraustausch in Amerika/Florida machen. Der Preis ist nicht das Problem, das Problem ist eher das ich mir noch unsicher bin ob sich das wirklich lohnt und deswegen meine Frage: hat hier jemand in diesem Forum schon einen Austausch nach Amerika gemacht & hat es sich gelohnt? Wie ist es dort so und vermisst man stark seine Familie oder regelt sich das mit der Zeit? Und akzeptieren die Schüler dort einen mit der Zeit oder hat man anfangs Probleme ?:)

Ich danke schonmal im Vorraus für eine Antwort :)

...zur Frage

Fragen zu Highschool und College System?

Also ich schreibe derzeit einen Roman und brauche dazu ein paar Informationen über das Schulsystem in Amerika und oder Großbritannien (die ich leider nicht im Internet finden konnte) Meine Fragen; Wie alt ist man durchschnittlich wenn man die Highschool abschließt? Danach kann man auf ein College gehen, oder? WIe lang dauert die Ausbildung dort? Nach dem Collegeabschluss kann man studieren gehen, wenn man will, nicht wahr? Und wenn man nicht studiert reicht der Collegeabschluss schon um irgendwo Arbeit zu finden...

Das ist so was ich weiß bzw vermute. Ich freue mich auf hilfreiche Antworten :)

...zur Frage

Muss ich auf's college um für die NBA Drafts teilzunehemen?

Meine frage ist muss man ein jahr auf's college um für die NBA drafts verfügbar zu sein oder reicht es das man die highschool seit einen jahr beendet hat ??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?