Austausch Australien Familie finden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey sophiia, 

ich würde es an deiner Stelle auch nicht privat organisieren. Das ist oftmals viel teurer als mit einer Organisation. Meine Eltern und ich wollten es auch erst privat organisieren und haben uns dann sehr schnell dagegen entschieden. Du kannst dich doch bei einer Organisation und auf ein Stipendium bewerben, dann kommen im besten Fall kaum Kosten auf euch zu. Wenn du Informationen dazu brauchst, empfehle ich dir die Informations- und Vergleichsseite Schueleraustausch.net. Da wirst du auf alle Fälle fündig. Ansonsten wäre Schüler Bafög noch eine Option. 

Ich hatte übrigens eine Gastschwester, die in meinem Alter war. Aber man muss sich bewusst sein, dass diese Gastfamilien auch ganz normale Familien sind und nicht alles perfekt ist. Du gehst ja auf die High School und findest dort super schnell tolle Freunde. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sopiia
13.12.2015, 13:37

Danke für die Antwort :) Wo und wie lange hast du deinen Austausch gemacht? Und mit welcher Organisation? Wie alt warst du in dieser Zeit und hat es dir gefallen? :)

0

Ein privat organisierter Schüleraustausch ist oft sehr viel teuerer als ein Austausch mit Organisation, also überleg dir das Gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viele vergessen, das nicht die Organisation das teuere ist. Es sind die Schulgebuehren. Fuer einen drei monatigen Aufenthalt gehe ich mal locker von ca. A$4,500 nur fuer die Schulgebuehren aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?