Austausch abbrechen?:(

3 Antworten

ich weiß ja nicht, mit welchen leute du dich umgibst, aber vllt solltest du das soziale umfeld wechseln. also nicht am strand freunde suchen, sondern irgendwo anders

Ich habe es schon in der Klasse probiert Aber als wir am ersten Tag ankamen Hat der Lehrer gesagt : Look we have a new Student Dann meinten die Schüler Look wie don't care

0
@frederica123

nette mitschüler o.O.

vllt versuchst du's mal mit einer AG oder nem sportverein, falls du die möglichkeit dazu hast?

oder irgendwelche jugendtreffs (falls es dort so etwas gibt) bzw. andere leute bei freizeitaktivitäten anquatschen (beim bowling usw.)

0

kiffen, saufen, rauchen, klingt nach viel spaß eigtl :) aber wenn jmd nicht will dann ist es echt assig sie deswegen auszugrenzen!

Also ich bin jetzt schon seit 7 Monaten (seit August 2013) in den USA für mein austauschjahr und bleibe noch bis zum 28. Juni und ich weiß ja nicht mit welcher organisation du da bist aber wenn ich abbrechen würde, würde ich das Geld NICHT wiederbekommen. Du bist ja noch gar nicht sooo lange da, vielleicht habt ihr euch einfach mit den falschen Leuten abgegeben. Außerdem hast du doch schonmal eine Freundin gefunden! Und was wäre mit deiner gastfamilie? Wenn ihr so offen seit, dann sprecht einfach alle Leute in eurer High school an, die nett erscheinen. In euren Klassen, beim lunch etc. Vielleicht sind manche auch nur eingeschüchtert, weil ihr beiden deutschen halt zusammenhängt. An meiner High school hier, gibt es auch verschiedene cliquen, wo manche kiffen und alles (seit das in Washington state ja auch ab 18 legal ist, glaub ich) aber dann gibt es auch andere, die halt nicht so sind. Ich wette, die gibt es bei euch auch! Gebt nicht auf! Bis zum 1.Juli ist es gar nicht mehr sooo lang und das Geld bekommst du auch nicht wieder, also mach das beste draus und wenn ihr dann die richtigen Freunde für euch gefunden habt, verfliegt die Zeit nur so! Viel Glück!

Was möchtest Du wissen?