Ausstieg aus der Kernenergie?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kernenergie heißt genauer Kernbindungsenergie. Es handelt sich dabei um eine Energieform, die sich im Atomkern befindet. Sie ist im Zusammenhang mit dem sogenannten Massendefekt zu betrachten. Wenn z.B. bei der Umwandelung eines Atomkernes Kernenergie in Form von Strahlungsenergie und thermischer Energie freigesetzt wird, so äußert sich das darin, dass sich die Masse des betreffenden Atomkernes einschließlich der an der Kernumwandlung beteiligten Elementarteilchen insgesamt verringert, d.h., die Gesamtmasse ist nach der Kernumwandelung kleiner als vor dieser. Dieser Zusammenhang resultiert aus der Masse-Energie-Beziehung, deren Klassische Form  E = m ∙ c²  ist.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ausstieg aus der Kernenergie => Energiegewinnung aus regenerativen Energiequellen (z.B. Wind, Wasser, Sonne)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Atomkraft. Und Ausstieg heißt, dass man keine Atomkraftwerke mehr betreibt. Einfach ausgedrückt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?