Ausstellungsstück defekt - Verkäufer will nicht reparieren sondern das Bett zurück!

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Innerhalb von 6 Monaten nach Kauf muss der Verkäufer sicherstellen, dass Du ein einwandfreies Bett bekommst. Er muss es entweder kostenfrei reparieren oder Dir ein neues Bett beschaffen. Es bleibt beim Preis in Höhe von 1.700,- €. Das ist ein typischer Gewährleistungsfall. Lass Dich auf nichts ein, Du hast einen Anspruch auf ein funktionstüchtiges Bett (ob neu oder repariert ist egal). Schreib das an den Verkäufer und setze ihm eine Frist von 2 oder 3 Wochen. Noch Fragen?

7

Hallo AlicBa du wolltest doch gern wissen wie das mit meinem Bett ausgegangen ist! Also - es ist alles gut ausgegangen! Mittels meinem Foto das ich kurz nach der Lieferung gemacht hatte und auf dem man das leicht verbogene Gestänge schon sehen konnte konnte ich beweisen dass ich das Bett so aus der Ausstellung erhalten hatte!

Die Firma hat den elektrischen Lattenrost bei mir abgeholt und sogar einen Ersatz für die Reparaturzeit in das Bett eingebaut! Natürlich hat der Händler sogar noch versucht sich mit mir die Kosten zu teilen, was ich aber strikt abgelehnt habe!

Nach einigen Wochen wurde dann das Lattenrost wieder angeliefert - und - oh Wunder - es war ein NEUES!! ES hatte sich allerdings recht lang hingezogen - knapp 1 Jahr nach dem Kauf des Betts habe ich also einen neuen Lattenrahmen erhalten - und bin nun rundherum damit zufrieden!

Ganz so einfach wie sich das jetzt anhört, war das aber nicht für mich - ich mußte schon sehr hartnäckig sein und mehrfach mit dem Händler verhandeln und ihm auf die Füße treten!!! Man muß einfach ein dickes Fell zeigen und auf seine Rechte pochen!

0

ja, auf der Rechnung steht nur drauf - 50 % Rabatt der Verkäufer war ja auch der Meinung dass er mir ein neues Bett verkauft. Er bekommt nur so ein hochpreisiges Modell nie hier in der Kleinstadt verkauft - daher war er froh dass er endlich einen Dummen gefunden hatte - denk ich mir...

Der Verkäufer ist fest davon überzeugt dass das Bett in der Ausstellung gar nicht angeschlossen war - also nicht in Gebraucht - aber das kann ich mir nun wieder nicht vorstellen... Es war zwar bei der Besichtigung schon so, dass die Infrarotfernbedienung erst gesucht werden mußte - das liegt daran dass die FB auf verschiedene Modelle funktionieren und er ja diverse Modelle hatte . Zuerst hatte er nur die FB des Nachbarbetts - damit konnte man aber nur 2 der 4 Motoren betätigen - daher wurde dann erst nach der richtigen FB gesucht. Aber der Strom des Betts war schließlich ja von vorne herein eingesteckt gewesen, es ging auf jeden Fall - also war es schon in Betrieb gewesen - denn sonst wäre es gar nicht eingesteckt gewesen. Von daher kann der Verkäufer nicht beweisen dass es nie in Betrieb war - das wäre was anderes gewesen wenn die Stromzuleitung noch originalverpackt unter dem Bett gehangen wäre und somit zu kurz um es überhaupt an den Strom anzuschließen - aber das war ja nicht der Fall - somit war es ein benutztes Ausstellungsstück!

Mich würde aber unbedingt noch interessieren ob der Verkäufer bei einer gestellten Mängelrüge ein Recht auf Wandlung hat - z.B. falls Artikel nicht reparabel und nicht mehr auf Lager - oder ob die Möglichkeit auf Wandlung nur besteht wenn der Käufer zustimmt?

Auch wenn es ein Ausstellungstück ist hast Du ein Anrecht auf Sachmangelhaftung. Das Bettenhaus ist zur Gewährleistung verpflichtet, so lange nicht im Kaufvertrag etwas anderes steht. ( z.B gekauft wie gesehen ) Jetzt solltest Du darauf drängen den Mangel abzuschalten , oder Dir ein neues Bett zu liefern. Der Verkäufer hat es scheinbar versäumt das Ausstellungstück als "gebraucht" zu verkaufen...

Schön blöd würde ich mal sagen.... Alsoo alle Garantien wie für ein neues Bett gelten für Dich..

Das dumme Gesicht will ich mal sehen... bevor der Verkäufer abkotzt...

7

Hallo Proman100 - ja, du hast Recht, auf meiner Rechnung stand Ausstellungsstück neu - 50 % Rabatt! Daher ist im Endeffekt dann auch alles für mich gut ausgegangen! Mittels meinem Foto das ich kurz nach der Lieferung ganz zufällig gemacht hatte und auf dem man das leicht verbogene Gestänge schon sehen konnte, konnte ich im nachhinein beweisen dass ich das Bett so aus der Ausstellung erhalten hatte!

Die Firma hat den elektrischen Lattenrost bei mir abgeholt und sogar einen Ersatz für die Reparaturzeit in das Bett eingebaut! Natürlich hat der Händler sogar noch versucht sich mit mir die Kosten zu teilen, was ich aber strikt abgelehnt habe!

Nach einigen Wochen wurde dann das Lattenrost wieder angeliefert - und - oh Wunder - es war ein NEUES!! ES hatte sich allerdings recht lang hingezogen - knapp 1 Jahr nach dem Kauf des Betts habe ich also einen neuen Lattenrahmen erhalten - und bin nun rundherum damit zufrieden!

Ganz so einfach wie sich das jetzt anhört, war das aber nicht für mich - ich mußte schon sehr hartnäckig sein und mehrfach mit dem Händler verhandeln und ihm auf die Füße treten!!! Man muß einfach ein dickes Fell zeigen und auf seine Rechte pochen!

0

Matratze und Lattenrost nass Hilfee

Also ich habe mir ein neues Bett + Matrate gekauft. Heute wollte ich umräumen und merkte das das Bett bzw das Lattenrost nass ist an einer Stelle (ziemlich weit oben wo lattenrost und bett verbunden sind) und die Matratze an der Stelle auch... Unter dem Bett hatte ich ne Zeit lang leere Kartons war aber noch genug Platz. und seit einiger Zeit sind die Kartons weg und ich lüfte jeden tag den raum.

Von was kann das kommen :/ Und wie vehindere ich das.

Liegt das vllt daran das ich in den Raum auch meine Wäsche aufhänge?? Bitte um schnelle Hilfe

...zur Frage

Welcher Lattenrost für das Bett?

Wir möchten ein Bett mit Einlegetiefe 12,5 cm kaufen. Der Lattenrost hat eine Rahmenhöhe von 8 cm. Sinkt die Matratze da noch tief genug in den Rahmen? Wo misst man genau die Rahmenhöhe vom Lattenrost?

...zur Frage

Lieferant liefert nicht (B2B). Was soll ich tun?

Ich (Firma, Sitz in der Schweiz) habe ein Problem mit einem Lieferanten (GmbH mit Sitz in Deutschland).

Der Lieferant hat mir ein individualisiertes Produkt geholfen weiterzuentwickeln (hierfür bezahlte ich Entwicklungskosten) und dann in China bei seiner Tochterfirma das dazu notwendige Werkzeug und dann das Produkt 2000 mal hergestellt. Von den 2000 Stück war der Grossteil mangelhaft (Kratzer, etc.).

Der Lieferant versprach dann, eine komplette Neulieferung zu veranlassen. Zu Beginn erst 300 Stück, später sollten die restlichen 1700 Stk. folgen, falls bei den 300 alles okay ist.

Von den 300 Stück waren rund 250 Stk. okay, 50 weiterhin leicht mangelhaft.

Seit diesem Zeitpunkt ist der Lieferant für mich nicht mehr erreichbar. Telefonate werden nicht abgenommen, Emails und Faxe nicht beantwortet und bei Einschreiben die Annahme verweigert.

In den Schreiben probierte ich selbstverständlich höflich zu sein, da die Firma in China noch immer das teure Werkzeug gelagert hat und andererseits 1'700 Stück des fehlenden Produktes. Ich habe dabei sogar angeboten, dass ich mit 1'500 Stück zufrieden bin.

Die 300 Stück habe ich fast komplett verbraucht und ich habe aufgrund dieser Verzögerungen fast keine Liquidation.

Die Firma ist gemäss Webseite und Social Media noch immer aktiv.

Was soll ich tun?

...zur Frage

Welcher Härtegrad bei Matratze und Lattenrost im Paarbett?

Ich habe 180 x 200 Bett und dazu brauche ich noch einen Lattenrost und eine Matratze.

Ich habe schon viel rumgesucht, doch noch nichts so richtiges gefunden.

Ich würde gerne eine große Matratze nehmen, denn ich mag diese Lücke in der Mitte dann nicht.

Doch es gibt nur Härtegrad bis 120 kg.

Ich wiege 60 kg und wenn mein Freund 90 kg dann würde das doch nicht gehen oder?
Genau das gleiche mit dem Lattenrost.

Was habt ihr in eurem Bett, könnt ihr was empfehlen?

...zur Frage

90cm Matratze auf 140er Bett legen?

Habe ein neues 140er Bett mit Lattenrost aber noch keine Matratze dazu nur meine alte 90er. Verrutscht die Matratze beim Schlafen oder kann man das gut für ein paar Wochen machen?

...zur Frage

Das Bett quietscht und knarzt, was kann ich tun?

Mein Bett quietscht wenn man sich darin bewegt. Schrauben wurden bereits alle nachgezogen.

Der/die/das Lattenrost liegt auf Metallschienen auf dem Bett auf. Denke das das quietschen aus diesem Kontakt resultiert.

Könnten Handtücher o.ä. zwischen Lattenrost und Metallschiene helfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?