Aussteigen und Andere daran teilhaben lassen, wie kann ich das finanziell realisieren?

4 Antworten

Dann sprich doch mal Deine Wunsch-Medien darauf an. Vielleicht haben Sie Interesse.

Wie kann ich dies realisieren ?

Gar nicht. Unrealistisch.

Garnicht. Das Interesse ist so gering, das schaut sich doch niemand an.

Das dachte ich bei einigen Sendungen, vorzugsweise im privaten TV, und bei vielen Kanälen von "Youtubern" auch. Aber dort werden Dinge ganz groß gefeiert, die man vor 30-40 Jahren nur als "Volksverdummung" o. Ä. wenig schmeichelhaft tituliert hätte. Pornographierung des Alltags ist das oft einfach nur.

Man muss seine Unlust, selbst wirklich zu arbeiten (und stattdessen einfach andere Leute die Raten abzahlen zu lassen) anscheinend nur gut genug tarnen, dann kann sowas durchaus klappen. Größere Teile der Gesellschaft wollen ja anscheinend nur noch unterhalten/entertained werden. Und mit Hilfe Dritter (=Werbung, Datensammeln) kann man ggf. sogar nenneswert etwas real erwirtschaften und das baut dann letztlich den eigenen "Ausstieg".

2
@LeFreak72

Hübsch formuliert.

Also wenn er eine Michschung aus Hartz4 Bug Brother und sad Girls macht, dann könnte es tatsächlich was werden

0

Was möchtest Du wissen?