Ausstattung eines Autos mit Nebelleuchten

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich schätze mal dass die Kabel nicht vorhanden sind und du sie noch nachrüsten musst. Kabel kosten Geld und bei 100.000 Autos diese Kabel/Kabelbäume (mit Verlegen) für, sagen wir mal 15€, eingespart ergeben auch wieder 1.500.000€ ;-)
Hört sich für einen Automobilkonzern nicht viel an, ist es aber trotzdem.
Die Elektronik (Steuergerät usw.) wird wohl dafür schon vorbereitet sein, da es für die Herstellungskosten da keinen Unterschied macht ob mit oder ohne.
Schalter kosten auch nicht viel, da ist es einfacher und billiger alle Schalter ein zu bauen als immer wieder zu wechseln.
Zum Sinn von Nebelscheinwerfern: Bei Nebel kannst du deswegen auch nicht schneller fahren. ;-)
Die Sicht erhöht sich auch nicht gerade, sondern verschlechtert sich oft sogar wenn sich das Licht an den kleinen Wassertröpfchen spiegelt.
Der Vorteil ist aber, dass du eher gesehen wirst.

TZX21 23.01.2013, 11:17

Also was den Part mit den Kosten angeht, hättest du ja Prinzipiell schon recht, nur gehe ich in so einem Fall davon aus, dass die Hersteller die Kosten auf den Endverbraucher abwälzen. Ich denke so: Ob der Endverbraucher dann 15Euro mehr zahlt oder weniger, kann dem Hersteller zum Einen egal sein und zum Anderen würde das bei einem Neufahrzeugpreis von z.B. 40000 an den Endverbraucher auch nicht weiter ins Gewicht fallen.

Die Diskusion, wie sinnvoll Nebelleuchten sind, gehört hier nicht herein! Dafür kann man bitte einen eigenen Thread aufmachen. Fakt ist, ich will mir Nebelleuchten einbauen, der Grund ist für das Thema hier irrelevant. Sorry, wenn sich das etwas scharf oder schnippisch anhören sollte.

Was jetzt aber meine Situation angeht: Ich frage aus dem Grund, weil der VW-Konzern meines Wissens nach mit einer Art Baukastenprinzip arbeitet. Was das jetzt genau heißt, weiß ich nit. Da hab ich mir nur gedacht, dass dann die sonstigen Vorrichtungen, die zum Anbau eines solchen Systems nötig sind, vielleicht schon installiert sein müssten.

0
Wenne 23.01.2013, 11:36
@TZX21

"...Ob der Endverbraucher dann 15Euro mehr zahlt oder weniger, kann dem Hersteller zum Einen egal sein ..." <-- ist es dem Hersteller eben nicht. In 99% der Fälle wird sowieso nicht nachgerüstet. Kann sich so ein Konzern aber Millionenbeträge einsparen, dann tut er das auch. Immerhin waren die 100.000 Autos in meinem Beispiel noch sehr tief gegriffen. Einsparungen im Millionenbereich kann man sehr gut z.B. in die Entwicklung stecken die, für sich gesehen, ja keinen direkten Gewinn einfährt. ;-)
(oder man kann, wenn man gar nicht weiß wohin mit dem Geld, die Bezüge des Vorstandes erhöhen. ;-P)
Da werden zum Teil noch ganz andere Diskussionen geführt. Es wird um Schrauben gestritten, die nur Cent-Beträge kosten, sich aber mit der Stückzahl summieren.
Deinen zweiten Absatz habe ich auch nicht als schnippisch aufgefasst. Natürlich ist das deine Sache ob und warum du Nebelscheinwerfer haben willst.
Mit dem Baukastenprinzip hast du ja teilweise Recht. Halterungen, Löcher usw. die zum Einbau der Nebelscheinwerfer notwendig sind werden auch vorhanden sein. Immerhin kostet es mehr z.B. verschiedene Stoßfänger vorrätig zu halten (wobei vorrätig bei der Automobilfertigung sehr relativ zu sehen ist) als nur einen Typ mit allen Bohrungen und Halteclips für Kabel zu haben.
Nur auf das Kabel und den Einbau des selbigen kann man wohl verzichten. Das wäre, wie oben schon erwähnt, bei 99% der Autos ohne Nebelscheinwerfer hinaus geschmissenes Geld.
Und glaube nicht dass Autos heute kunden- oder werkstattfreundlich gefertigt werden. Das steht an zweiter Stelle (oder noch weiter hinten ;-)). Wichtig ist die Fertigung. Was danach passiert, darüber machen sich die Konstrukteure keine Gedanken. :-P

0

beim 32B und beim 35 I weiß ichs recht genau. da sind die Kabel für die Nebelscheinwerfer nicht serienmässig eingezogen...

wenn du also in dem Bereich, wo du deine leuchten anbringen willst die entsprechenden Kabel liegen hast, dann sollte das nachrüsten der Nebelscheinwerfer kein problem sein...

übrigens: der Schalter müsste in deinem Fahrzeug eigendlich schon richtig sein. das war schon zu 32 B Zeiten so.

mein tipp: frag bei Motortalk.de nach.da ist garantiert jemand der dir das ganz genau sagen kann...

lg, Anna

also beim 35 i waren die alle mitverbaut-... lässt sich einfach feststellen wenn da irgendwo kabels rumhängen mit steckern drauf.. am besten mal unter dem Stoßfänger schauen.. war auch überrascht nur der Lichtschalter muß getauscht werden weil sonst die Nebelrückleuchte mit den NSW angeht.. joachim

Da diese Scheinwerfer ja als Option meistens angeboten werden, ist der Einbau meist nicht sonderlich kompliziert.

In vielen fällen existieren die Kabel schon im Auto. lass dich vielleicht mal in einer nahegelegen Werkstatt beraten. kann ja auch so eine Do it Yourselft Werkstatt sein.

Hallo, wenn man Fragen stellt,dann sollte man die Antworten auch akzeptieren und nicht daran herum meckern. Auf jeden Fall,mache ich das so,wenn jemand glaubt er müsse mit Nebel-Scheinwerfern und Fahr-Licht herum fahren,dem leuchte ich mit allen mir zur Verfügung stehenden Lampen ins Gesicht.

Eigentlich brauchst du keinen kompletten Stoßfänger , Du musst nur die Gitter austauschen und das war es schon. Zu der Elektrik : 1. kabel 2. Relais 3. Sicherung 10 A 4. Schalter Den schaltplan kannst Du dir da anschauen: http://www.max-fun.de/s,honda,tech,nebler.htm

TZX21 23.01.2013, 11:38

Also danke, ich weiß, dass ich nicht die komplette Front austauschen muss. Nur die kleinen Gitter vorne-unten links und rechts. Das ist mir bekannt.

0

Der Wagen wird hoch müssen. Manchmal liegen die Kabel schon. Z.Bsp. wenn er Scheinwerferreinigungsanlage hat. Das ist abhängig von der Ausstattung.

Stromlaufpläne bekommst du evtl. bei: spaghetticoder.org

TZX21 24.01.2013, 20:34

Also ich hab schon mal provisorisch, weil ich nicht viel Zeit bisher hatte, in die Stoßfänger geleuchtet. Ich meine, ich hätte Kabel dort gesehen. Genauer weiß ich das natürlich erst, wenn ichs z.B. am Wochenende auf mache. Zur Info: Mein Fahrzeug besitzt eine Scheinwerferreinigungsanlage und Xenonlichter. Heißt das jetzt, die Kabel müssten schon liegen??

0
killerbee1 24.01.2013, 20:58
@TZX21

Wenn, dann müssen dort Kabel mit Steckern dran liegen. Mit der Ausstattung bin ich nicht vertraut. Meist geht es ja um "Pakete". Also beinhaltet oft ein Paket mehrere Dinge wie Spiegelheizung, Scheinwerferreinigungsanlage und evtl. eben Nebel vorne...

0

Frage, wieso willst du Nebelleuchten einbauen? Meiner Meinung nach taugen die so gut wie gar nichts, erhöhen die Sicht so gut wie kein bisschen

d3rdav3 23.01.2013, 10:43

Also bei meinem Focus helfen sie in Kurven ganz gut, Ähnlich wie ein Kurvenlicht

0

normalerweise kann man die aussparungen wo die nebellampen ihren platz hätten benutzen, die elektrischen kabeln sind für alle möglichen ausstattungen ausgelegt und nicht benutzte ader einfach zugeklebt. welche diese in deinem fall sind, dürfte nur ein kfz-elektriker schnell herausfinden können.

Was möchtest Du wissen?