Ausspracheproblem von Französisch und Spanisch, was kann ich tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das bekommt man meistens durch Übung hin. Alerdings habe ich bei Dir den Eindruck, dass Du etwas übereifrig und sehr ehrgeizig bist. Das könnte dazu führen, dass Du unter starkem Leistungsdruck stehst. Leichter Druck kann zwar die Leistung verbessern, zu starker Druck auch von innen heraus kann die Leistung verringern, weil die Aufregung dazu führt, dass man sich zu sehr kontrolliert.

Versuche entspannter zu werden. Dann könnte es sich verbessern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Feli12345
26.01.2016, 15:49

Ja, das kann gut sein mit dem Ehrgeiz :D Und jetzt wo du es sagst, ich mache mir immer relativ viel Druck und meine Freunde sagen mir auch öfter, dass ich sehr aufgeregt klinge beim Fremdsprachen sprechen... Jetzt ergibt das irgendwie auch Sinn...

Danke :)

0

Du könntest dir öfters mal französische/spanische Filme ansehen, das hilft immer bei der Aussprache. Du kannst auch deine Lehrer um Rat fragen sie haben bestimmt Tipps wie du die Aussprache besser hinbekommen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Feli12345
26.01.2016, 15:49

Ok dankeschön :) 

0

Das liegt daran, dass spanisch so ausgesprochen wird wie es geschrieben ist im Gegensatz zum französichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

Bei mir ist es genau umgekehrt, ich kann französisch besser sprechen als Spanisch weil ich das mit dem Zunge rollen im spanischen nicht so raus hab...

Du musst einfach üben, üben, üben.
Im französischen werden die Endungen sehr selten mitgesprochen, und fast gar nicht bei der 3. Person Plural von fast allen Verben.

LG imakeyourday

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?