Außerordentliche Kündigung, Fitniess-Vertrag, Sonderkündigung,Fitniessstudio, Rückbuchung, Rückerstattung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Gesetzgeber wird dem Studio recht geben. Steht doch dabei; ausserordentliche Kündigung mit Attest wurde akzeptiert. Vertrag läuft bis Ende des Monats. Der Monat ist auch zu zahlen. 

Du müsstest auch zahlen wenn du angemeldet bist und NICHT hingehst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob du das Studio im April besucht hast oder nicht, spielt überhaupt keine Rolle. Du hast am 12./13.04. gekündigt und das Fitnessstudio hat die Kündigung kulanzhalber zum 30.04.2016 akzeptiert. Den Beitrag für April hat du somit zu zahlen, das ist völlig rechtens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also mein Menschenverstand sieht das genauso. Die haben ja erst davon erfahren als schon 2 Wochen vom April vorbei waren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?