außerhalb der schulzeit in dir schule

3 Antworten

Wenn der Lehrer Dich nicht erreichen konnte, dann muss er doch über eine andere Person Dir die Informationen zu kommen lassen. Du kannst froh, dass es solche Lehrer in der heutigen Zeit noch gibt, die den fehlenden Unterrichtsstoff nachholen. Du müsstest dem Lehrer die Füße küssen und ihn huldigen. In Deinem Berufsleben wirst Du öfters noch bis Wochenendseminare besuchen oder andere Arbeiten erledigen müssen.

Generell kann auch außerhalb der "normalen" Schulzeit Unterricht angesetzt werden. So sind Unterrichtsfahrten oder Freizeiten ja auch "verpflichtend". Der Schulleiter muss informiert sein (Versicherungssache) - und natürlich die Erziehungsberechtigten (Eltern): Wann, wo, wie lange, welches Fach...

Klar, wieso auch nicht? Nur weil ein Lehrer krank ist, heisst das noch lange nicht, dass ihr deswegen einfach frei habt. Seid doch froh, dass ihr den Stoff aufholen dürft - Schulbildung ist auch in der heutigen Zeit keine Selbstverständlichkeit. 

Was möchtest Du wissen?