Außergewöhnliches Dessert?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dieser Schokokuchen ist toll, er hat nen flüssigen Kern und - je nach Geschmack - ne gute Prise Chili:

zotter.at/de/schoko-rezepte/fluessiger-schokokuchen.html

Oder du probierst dieses Parfait mit weisser Schokolade & Pistazien:

daskochrezept.de/rezepte/weisses-schokoladenparfait-mit-pistazien-auf-mangospiegel_73017.html

Oder diese wunderbare Zitronen-Baiser-Tarte von der charmanten Aurelie:

franzoesischkochen.de/tarte-au-citron-meringuee-zitronen-tarte-mit-baiser/

Ich bin auch ein großer Fan von dem - ganz klassischen - italienischen Dessert Cannoli:

kuechengoetter.de/rezepte/Kleingebaeck/Cannoli---sizilianische-gefuellte-Teigrollen-480610.html

Auch Avocado kann man zu Dessert verarbeiten, zb so:

livingathome.de/essen_geniessen/rezepte/detail.html?rezeptid=5706

Und wenn du sehr ambitioniert bist kannst du dich auch mal an der Herstellung von Macarons probieren - auch hier verweise ich gerne auf die Rezepte und sehr hilfreichen Tipps von Aurelie:

franzoesischkochen.de/category/macarons/

Viel Erfolg und lass es dir schmecken :)

Wie haben gestern Smoothies aus Mango,Drachenfrucht ,Pysalis/Andenbeeren,Limonensaft und Ingwer gemacht und aus dem Rest habe ich ein sehr leckeres Eis gemacht dazu habe ich eine Teil also 2teile Smo..und einen Teil griechischen Jogurt(der hat 10% fett) und einen EL Rohrzucker dazu gegeben und richtig aufgeschäumt. Für Eis sollte die Masse etwas süßer sein weil es sonst als Eis nicht süß genug ist. Dann ab in den Gefrierschrank und alle ca 40 Minuten kräftig durch rühren in den ersten ca 4 Stunden.das gab es heute mit einem kleinen Obstsalat aus den selben Früchten.

LG Sikas

Was möchtest Du wissen?