Kennt ihr außergewöhnliche Haustiere?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Axolotl ist eine besonders interessante fischart :-D ist sehr leicht zu pflegen und sind so süß :-)

Axolotl - (Tiere, Haustiere, Außergewöhnlich)

Ein Fisch ist das nicht. Salamander oder auch Lurch oder Molch, aber kein Fisch.

0
@ChristinXx

Nein. Ich habe nur einigermaßen viel darüber gelesen.
Sie werden bis zu 30 cm groß, können nur mit etwa gleichgroßen artgleichen Tieren gehalten werden, Fische fressen sie, man kann sie also auch mit Zierfischen halten, wenn man diese eher als Futter für die Axolotl betrachtet. Sie brauchen ein Aquarium, leben fast ausschließlich am Grund, ideale Wassertemperatur ist 17° C.
Sie werden durchaus bis zu 20 Jahre alt, manche sogar fast 30.
Sie sind Querzahnmolche, die aber nie das Larvenstadium verlassen.

0

Ja die leben im Wasser deshalb dacht ich mir das es ein Fisch ist, meine Freundin hat den Fisch und immer wenn ich zu ihr komme schau ich in Aqarium weils so interessant ist zu beobachten was er macht er lächelt voll das ist echt süß

0

ich hab auch axolotl und ich bin nichtmehr von ihnen begeistert. man muss sie mit regenwürmern füttern und sie vertecken sich den ganzen tag. meine sterben immer, die meines bruders leben länger :( mein eigenlich neuer i´st auch kürzlic gestorben, aber wir kaufen keinen neuen mehr. wenn der meines bruders stirbt holen wir uns lieber fische. die sieht man wenigstens -.- und sie sind vieeeeeeeeeeeeeeeeeel pflegeleichter als axolotl!!!!

0

Schnecken! Landschnecken sind einfacher zu halten als Wasserschnecken. Und sie sind echt viel spannender als man denkt! Und sie brauchen keinen Auslauf, wenn sie ein artgerechtes Gehege haben. Wenn du nicht so viel Geld für ein Terrarium ausgeben möchtest und auch keine Achatschnecken oder andere Große Schnecken haben möchtest, empfehle ich dir die Box: https://www.ikea.com/de/de/p/samla-box-mit-deckel-transparent-s39885645/ und dazu die Sprühflasche: https://www.ikea.com/de/de/p/tomat-spruehflasche-weiss-40371254/ dann noch Erde rein und in eine Ecke Gras zum Verstecken, in die zweite Ecke Kalk (Sepia), in die dritte Futter (ein Salatblatt und ein Stück Gurke reicht) und in die letzte Ecke evtl. einen kleinen Schwimmplatz (nur ganz wenig Wasser, damit sie nicht ertrinken). Alle 1-7 Tage sauber machen und das Essen wechseln. Wenn du keine Babys haben möchtest, kannst du nur eine Schnecke kaufen, das sind Einzelgänger. Wenn du dich für Achatschnecken mit Terrarium entscheidest, brauchst du auch eine Heizmatte. 

Ich hoffe ich konnte ein bisschen helfen.

Schöne Grüße 

LooLoo

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Wie ich sehe hat hier fast jeder einen dummen Kommentar abgelassen 😥

Ich helfe euch mal ein bisschen.

Es gibt Tiere die nur zum beobachten da Sind, wenn euch das kein Problem bietet dann kenne ich ein paar kleine fellines die euch gefallen könnten :)

Da wäre zum ersten der Hamster. Ja Hamster gehören zu den Exoten :) brauchen 0,5 bis 0,6 Quadratmeter Platz und 30 cm einstreu. Im Monat kosten sie aber nicht viel. Futter am besten von der Futterkrämerei oder Nagerküche.

Dann gibt es noch:

-Degus

-Rennmäuse

-turkmenische maushamster

-tüpfelstreifengrasmäuse

-vielstreifengrasmäuse

-zwergsiebenschläfer

-Lemminge

-chinesische streifenhamster

-goldstachelmäuse

Etc. Also jede Menge Exoten mit Fell :D

Iinformiert euch am besten mal im Internet mehr über die Tiere, vielleicht findet ihr ein Tier das ihr artgerecht halten könnt und das euch gefällt :)

LG Melli

Ich denke, du solltest an die Frage anders herangehen.

  • In welchen Lebensumständen lebt ihr?
  • Wieviel Zeit habt ihr für ein Tier?
  • Wie ist es um eure Finanzen bestellt?
  • Wieviel Platz habt ihr?
  • Könnt ihr dem jeweiligen Kandidaten ein möglichst artgerechtes Leben bieten?
  • Könnt ihr langfristig planen oder soll es eher ein Tier mit einer nicht sooo langen Lebenszeit sein?
  • Fahrt ihr oft in den Urlaub?
  • Seid ihr viel unterwegs oder eher häuslich?

Das ist alles viel wichtiger als die Frage nach der Aussergewöhnlichkeit, wenn es darum geht, einem Tier verantwortungsvoll ein Zuhause zu geben.

Wenn wir uns darüber keine Gedanken gemacht hätten würden wir uns nicht für ein Haustier entscheiden :)

0
@ChristinXx

Fein, aber die Antworten auf die Fragen kann hier niemand erahnen, insofern kann euch hier niemand zu einem passenden Tier raten ;)

0
@cuckoo

Frage ja auch nur nach ein paar Vorschlägen :-) aber trotzdem danke

0

Ratten, Mäuse, Schlangen,Frettchen, Hase, Kaninchen, Wolfshund

Hasen darf man nicht halten, sind geschützt.

0

Was möchtest Du wissen?