außergewöhnliche geschäfte um kempten herum gesucht!

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also wenn du in Kempten durch die Fußgängerzone wanderst, dann solltest du dir als Fan ungewöhnlicher Deco mal einen kleinen Laden ansehen: Der Name war glaub GEKO, ist gegenüber dem Eiscafé Venezia (mitten in der Fischerstraße = Fußgängerzone). Selbst wenn du da nichts finden solltest ist zumindest der Laden einen Blick wert. ;o)

Ansonsten gibt es noch einen kleinen Welt-Laden gegenüber dem Reischmann (in Richtung ZUM), da war ich allerdings noch nicht drin.

Als männliches, eher nicht-modebewusstes Wesen kenne ich mich in der Klamotten-Szene Kemptens nicht so wirklich aus, aber da viele gerne mal nach München fahren dafür (und mit dem Zug ist das von KE aus ja nicht die Welt) wird das vermutlich eine gute Lösung sein. Und als Alternative (kürzere Fahrtzeit) gibt es in Ulm ja das nächste IKEA und ebenfalls mehr ausgefallene Läden.

Was Möbel betrifft gibt es in Richtung Sankt Mang den Poco-Markt, nix qualitativ hochwertiges, aber ab und zu sind da durchaus "schräge" Sachen dabei.

Empfehlung meiner Schwester: "Lieblingsfarbe grün", gegenüber dem Weinladen am Kornhaus (das ist das Haus gegenüber der Residenz, mit einem Metall-Wasserfall-Brunnen davor). Ist wohl nicht der günstigste Laden, dafür aber auch ausgefallenere Sachen. Alternativ auch der Rotes-Kreuz-Laden im Haubenschloss bei der Rettungszentrale, da gibt es ab und zu wohl auch Nicht-Standard-Klamotten.

0

Was möchtest Du wissen?