Außergewöhnlich Rassen oder klassisches Warmblut?

Das Ergebnis basiert auf 5 Abstimmungen

„Extravagante Rassen“Friese, PRE, Araber.. 100%
Warmblut , Hannov., bayerisches Warmblut 0%

12 Antworten

„Extravagante Rassen“Friese, PRE, Araber..

Ich mag eher besondere Rassen, in erster Linie muss aber die Chemie zwischen dem Pferd und mir passen. Ich wollte früher immer einen Friesen haben, aus dem Friesen wurde ein 1,15m kleiner, Dunkelfuchsgescheckter Shetty-Welsh Mix, der mit einem Friesen so viel gemeinsam hat wie ein Dackel mit einem Bernhardiner...

„Extravagante Rassen“Friese, PRE, Araber..

An Friese, PRE und Araber ist aber auch gar nichts was "Extravagant" wäre.

Araber gibt es zu hauf, genaus so ist Friese mittlerweile an jeder Ecke erhältlich und PRE werden mehr importiert, als es gibt (??)

Extravagante Rassen wären Pferde, die es hier nicht gibt, aber wer will das schon? Nur um sagen zu können mein Pferd ist eine besondere Rasse? Auch da gibt es dann schon wieder 100 te von Menschen die das gleiche haben.

Warum wär das wichtig? Seh ich bei den Hunden immer, man wählt mit absicht eine Rasse die einem eigendlich nicht bekommt, aber weil es halt was besonderes ist......

Beides. Früher war für mich klar, dass ich mir nie ein "typisches Warmblut" kaufen werde. Als Kind fand ich Haflinger und Friesen super toll. Mittlerweile würde ich mir, wenn ich ein eigenes Pferd finanzieren könnte, wohl ein Warmblut kaufen. Ich habe Gefallen an der Dressur gefunden und das geht mit einem normalen Warmblut meist besser als mit den extravaganteren Rassen. Einen Spanier fände ich allerdings auch toll

Was möchtest Du wissen?