Außenwand Heizung an Kamin anschließen ?

1 Antwort

Nein! Die Außenwandgasheizer die ich kenne schicken nicht nur die Abgase nach draußen sondern holen sich auch die Verbrennungsluft von außen. Das ist besonders bei kleinen Räumen sehr wichtig. Da sonnst der Sauerstoffgehalt im Raum stark sinkt und die Gefahr des Erstickens besteht. Und Frischluft wirst du aus dem Kamin nicht holen können. Nach diesem Prinzip funktioniert auch fast jede Wohnwagenheizung.

Ist ein Kamin eine echte alternative zur Heizung?

Ich habe mal eine Frage zu einem Kamin: Ich überlege einen offenen Kamin ins Wohnzimmer zu bauen, um etwas von den hohen Erdgaspreisen wegzukommen. Allerdings frage ich mich, ob ein Kamin wirklich eine Alternative zur Heizung ist. Wird der Raum so aufgeheizt, dass man die Heizung auslassen kann? Oder muss man doch immer ein bißchen nebenher heizen?

...zur Frage

Gasofen als Heizung?

Hey :)

ich habe eine kleine Wohnung im Dachgeschoss (über mir ist nur noch der Dachboden).

Leider habe ich keine Heizung und da ja nun die Kalte Jahreszeit kommt brauche ich wärme. Eine Heizung die ich an die Steckdose anschließen kann, kommt für mich nicht in frage da sie zu teuer ist. Ich habe aber einen Kamin Ofen. Dieser braucht aber immer ziemlich lange um wirklich warm zu werden.

Meine Frage nun:

Kann ich nicht einfach meinen Gasbackofen als "Heizung" nutzen? Im Moment tue ich dies auch schon. Der Gasofen ist ziemlich alt und hat nur unten am Boden so ein "Rohr" wo die Wärme heraus kommt. Also stelle ich ihn einfach auf 280C° ein und mache die klappe auf. Die Wohnung wird schnell warm. Aber rechnet sich das gegen eine Strombetriebene Heizung?

...zur Frage

Gastherme und Kaminofen in einem Schornstein

Hallo,

wir haben in unserem derzeitigem Schornstein(Innenmaße ca. 30 mal 30 cm) ein Plastikrohr(Durchmesser ca. 10cm) für die Gastherme, die im Keller steht. Die Schornsteinhöhe beträgt ca. 8m. Nun wollen wir im EG noch einen Kaminofen zwischen 5 und 7 Kw an den Schornstein anschließen. Eine Begehung und Begutachtung mit dem BZS hatten wir schon. Er meint ein 7 KW Ofen in dem Kamin kein Thema, allerdings müsste das Plastikrohr raus(zwecks Abgastemperatur des Ofens), die Therme an die Außenwand und via Fasadenedelstahlrohr nach außen geführt werden.

Jetzt haben wir uns die Sache nochmal in Ruhe überlegt und sind zu dem Entschluss gekommen, dass ein Fasadenschornstein aus optischen Gründen nicht in Frage kommt. Allerdings kam uns die Idee, das derzeit bestehende Plastikrohr einfach durch ein Edelstahlrohr zu ersetzen. Damit würde es doch keine Probleme mehr mit den Abgastemperaturen geben, oder? Die Gastherme drückt die Abgase in dem Edelstahlrohr hinauf und drumherum ziehen halt die Kaminabgase nach oben. Ist das realisierbar?

Vielen Dank im Vorraus.

...zur Frage

Ofen/Kamin in der Gartenlaube einbauen :O)

Guten Morgen zusammen,

ein Kollege möchte gerne einen kleinen Ofen / Kamin in seine Gartenlaube einbauen.

Meine Frage :

Muss er einen Antrag stellen bei irgendwelchen Behörden und muss er den Ofen / Kamin dann vom Schornsteinfeger abnehmen lassen ?

Vielen Dank für Eure Hilfe.

...zur Frage

Heizung im Kamin verlegt, Ofen anschließen?

hallo ihr lieben in unserem Kamin sind angeblich die Heizungsrohre verlegt. kann man hier trotzdem einen Ofen anschließen? und wie bzw. wo kann ichkontrollieren ob das stimmt?

danke schon mal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?