Außentemperatur berechnen-wer kann helfen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Temperaturabfall um 12 Kelvin ist gleich dem Temperaturabfall um 12 °C. Die beiden Skalen rechnen mit den gleichen Intervallen, nur mit unterschiedlichen Nullpunkten.

Na klar...jetzt leuchtet es mir ein. Super...Danke!!!

0

Die Temperaturdeltas für Kelvin und Celsius sind gleich. D.h. -12 °C = -12 K

Der einzige Unterschied ist der 0 Punkt der beiden Werte. Aber die Aufteilung der Schritte ist gleich.


Sorry schnall ich nicht.

-273 Celsius= 0 K

8 Celsius= 281 Grad

12 K =-261 Celsius

0
@Brina2001

Die Skalierung der beiden Temperaturen ist gleich. Du sprichst ja davon das die Temperatur fällt da dies eine Differenztemperatur ist, verhaltet sich dieses für Δ°C und ΔK gleich.

Deine Aufgabe

8°C - 12 K = -4°C

8°C - 12°C = -4°C


Würde nun stehen die Temperatur fällt AUF 12 K dann würde es heissen - 273.15°C + 12K = 261.15°C, aber deine Temp. fällt ja nicht AUF sondern UM 12K.


1
@JanHausM

EDIT: -273.15°C + 12K = -261.15°C (das Minus ging verloren)

0

Was möchtest Du wissen?