Außenstall für Kaninchen - habt ihr Empfehlungen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi Advicer,

bitte setzt die zwei dann nicht einfach zusammen sondern vergesellschaftet sie korrekt, wie das geht, findest du auf:

diebrain.de

kaninchenwiese.de

sweetrabbits.de

Wenn ihr dem Kaninchen 24 Stunden am Tag Auslauf gewährt (und das sollte so sein!) dann reicht ein Außenstall mti 1qm Grundfläche für 2 Kaninchen als Schutzhütte. Zum Halten von Kaninchen ist ansonsten keiner dieser Außenställe geeignet. Sie brauchen por Tier 3qm in Außenhaltung, damit sie sich warmhoppeln können.

Kaninchen haben einen Bewegungsdrang wie eine Katze, würdest du die in so einen Stall sperren, könntest du was erleben. Aber Kaninchen leiden still.

Auf oben genannten Seiten findest du auch Tips zur Außenhaltung und möglicher Ausstattung (inklusive einer selbstgesbastelten Schutzhütte).

Hm ich weiß nicht. Also einen Meter finde ich für zwei Hasen schon etwas eng. Du möchtest ja auch nicht den ganzen Tag in einer Mini 1-Zimmer-Wohnung hocken und wenn ihr jetzt eh einen neuen kaufen wollt, dann nimmt doch gleich einen größeren. Guck mal hier: http://www.schleckermaul.de/kleintier/ausstattung-zubehor/aussenstalle.html Der rechte ist 112cm, müsste ausreichen aber finde ich schon etwas knapp. Ich würde zu so einem wie dem Mittleren tendieren. Dann haben die beiden genügend Platz und fühlen sich wohl.

Kaninchen sind Rudeltiere, deshalb ist es sehr gut das euer Kaninchen nun einen Partner bekommt.

Für zwei Tiere musst du 4m² Grundfläche rechnen, das ist das absolute Mindestmaß! Alle Käfige die du im Handel bekommst sind also viel zu klein, am besten ihr baut euch selbst ein artgerechtes Gehege. Tips dazu findest du hier: http://diebrain.de/k-gehege.html

Ich würde einen größeren Stall nehmen,da es in engeren Ställen öfters zu heftigen Streitigkeiten führen kann, weil sie keinen Abstand voneinander nehmen können.

bedenke das in den stall noch 2 haäuschen reinpassen müssen!

Was möchtest Du wissen?