Aussenkamin Installation im Dachgeschoss

3 Antworten

Die Länge des Rohres ist entscheidend, von der oberen Etage das Rohr nur ach oben zu legen, wäre zu kurz, d.h. dein Ofen würde nicht ziehen. Deshalb gehen diese Außenkamine immer bis zum Erdboden.

Die Befestigung dürft wohl das geringste Problem sein. Die Kaminhöhe ist evtl. nicht ausreichend um einen Abzug zu Gewährleisten. Einfach mal beim zuständigen Schornsteinfeger anrufen , der kann das präzise sagen.

Das Problem ist einfach, dass der Kaminfeger irgendwie dran kommen muss um den Kamin zu reinigen!

Habe ein Kaminofen wo die Scheibe jetzt zum zweiten mal kapputt gegangen ist, beim ersten mal hat die Versicherung es bezahlt und der Hersteller ausgetauscht?

Jetzt ist sie zum zweiten mal kaputt gegangen aber es war keine Selbstverschuldung, der Ofen war an und plötzlich sprang ein Stück auf wo auch die Schrauben fest gemacht worden sind. Die Frage ist würde jemand für den Schaden aufkommen. Die Scheibe ist länger als 6Monate drinnen.

...zur Frage

Wieso funktioniert meine Scheibenspülung am Kachelofen nicht?

Hallo,

in unserer Mietwohnung haben wir einen Wasserunterstützenden kachelofen der Marke NEHS und das Modell lautet EVOLUTION 2 mit 14KW. Unser Holz hat eine Restfeuchte von maximal 16%. Wir nutzen ausschließlich Fichte und Buche. Wenn ich anfeuer hate ich mich auch an die Tipps aus dem Internet und an die Bedienungsanleitung. ich Lege Holz in den Ofen und lehen die Türe an und der Kamin bzw die Bypassklappe ist komplett geöffnet. Sobald es richtig brennt schließe ich die Türe, und die Bypassklappe nach ca 5 min. So steht es in der Bedienungsanleitung.

Nach ein paar Stunden fängt die Scheibe oben links im Eck an schwarz zu werden und breitet sich dann bis zum Abend fast über die komplette Scheibe aus. nur unten und Rechts unten im Eckk ca 15 x 20cm kann ich das Flammenbild noch sehen.

Habe dann mal nach den Türdichtungen geschaut und da ist mir aufgefallen das die Türe nur oben und unten ein Dichtungsband hat. habe dann beide gewechselt. Hatte zuvor auch diesen test aus dem Internet gemacht wo man ein Blatt Papier bei geschlossener Türe zwischen Rahmen und Glastüre halten soll und schauen wie sehr es sich bewegt. Vor dem Wechsel der Dichtung hatte ich etwas Widderstand an den Seiten und oben und unten viel es fast durch. nach dem Wechsel der Dichtung links und rechts habe ich dort kein Spiel mehr allerdings oben und unten kann ich es komplett durchschieben ohne Widerstand.

Kann es sein das oben und unten keine Dichtung reinkommt? Wenn es draußen windig ist dann pfeift es auch an der Türe.

Hoffe mir kann einer helfen.

...zur Frage

Wanzen am & im Haus - Kündigungsgrund?

Liebe Leute, ich habe ein ekelhaftes Problem und brauche dringend euren Rat!!!

Und zwar hat es letzten Sommer schon angefangen: Wanzen!

Ich wohne in einem 2-Fam.-Haus oben in ner Dachgeschosswohnung. Die Decke in der Wohnung ist mit so Holzpaneelen oder wie man das nennt verkleidet, draußen unterm Dach ist auch alles mit Holz. Ich vermute mal, dass die da irgendwo wohnen!? Und dass die dann in meine Wohnung kommen.

Da es letztes Jahr schon so schlimm war mit den Viehchern, hab ich jetzt vor paar Wochen, als ich draußen die erste Wanze gesehn hab, gleich alle Fenster und Türen nach draußen mit Fliegengittern zu gemacht. Da kann keine mehr rein kommen, ich kann wieder getrost lüften. Dachte ich! Es sind jetzt nicht mehr so viele dir rein kommen, nur noch so ca. 2-4 am Tag (vorher waren es um die 10), trotzdem ekelt es mich total an und ich weiß einfach nicht, wo die immernoch her kommen! Aus der Decke unterm Holz vielleicht?! Ich sitz auf der Couch, auf einmal lautes Brummen und schwupps landet eine neben mir an der Wand. Es mag vielleicht für viele von euch lächerlich klingen, aber ich hab echt total Ekel und Panik vor Käfern und Spinnen!!! Nun hab ich den Entschluss gefasst, hier auszuziehen - wenn auch schweren Herzens.

Meine eigentliche Frage: Kann ich ausziehen aus diesem Grund oder ist das zu "lächerlich" und ich muss trotzdem die Kündigungsfrist einhalten von 3 Monaten? Ich will hier schnellstmöglich raus, ich kann keine Wäsche raus auf den Balkon stellen zum Trocknen oder meinen Sohn raus lassen und ihm im Sommer ein Plantschbecken hin stellen, weil die scheiß Viehcher ja überall sind. Oder habt ihr sonst noch nen Rat für mich, wie man die Dinger fern halten kann??? Bzw soll ich es den Vermietern einfach so sagen? Ich trau mich nicht, weil machen können die ja wohl eh nichts dagegen...

Bitte nur ernste Antworten, ich bin echt am verzweifeln!!!

...zur Frage

Unser Haus wackelt so stark, was tun?

Hey, ich liege gerade im Bett und merke wie mein Bett total wackelt. Gucke rüber auf mein Nachttisch wo eine 1,5 Liter Flasche Wasser drauf steht. Das Wasser ist die ganze Zeit in Schwingung gewesen. Dazu ich besitze eine Kleiderstange und auch die einzelne Kleidung hat sich etwas bewegt. Das Bett hat schon leichte knirsch Geräusche von sich gegeben. Ich habe mich so erschrocken, das ich aufgestanden bin und ich gedacht habe das Haus stürzt ein. Ich hatte sowas schon mal, da habe ich aber geschlafen und es nicht so war genommen. Es hörte sich an, als würde meine Nachbarin unten ein Nagel in die Wand hauen im gleichen Rhythmus.

Im gleichen Moment fuhr ein Zug vorbei (ca. 700 m Luftlinie entfernt) Ich wohne in einem sehr alten Altbau. Das Haus wurde 1890 gebaut, würde ich jetzt behaupten. Das Haus hat eine Erdgeschosswohnung und eine Dachgeschosswohnung. Ich wohne im Dachgeschoss.

Ist das normal? Sollte ich bedenken haben ?

...zur Frage

Dürfen Sie das Fernsehkabel einfach abschneiden?

Guten Abend,

seit Wochen wird bei uns die Außenfassade unser Wohnung neu gemacht, wir sind in der Wohnung nur zu miete.

Wir haben ein extra Kabel, dass mit der Antenne oben auf dem Dach in Verbindung ist, um türkische Kanäle empfangen zu können, allerdings hat das Unternehmen das die Wand bemalt unser Kabel einfach geschnitten, weshalb wir keinen Empfang mehr haben. Sie haben uns weder gefragt, noch bescheid gegeben, dass sie das gemacht haben. So eine Installation kostet sehr viel Geld, ca. 700 € haben wir dafür gezahlt.

Oben haben wir ebenfalls einen türkischen Nachbar, bei dem wurde das Kabel nicht geschnitten, bei uns allerdings schon, wie schon geschrieben, ohne Meldung und zu Fragen.

Meine Frage ist: dürfen Sie das? Und können wir jetzt Schadensersatz fordern? Ich bitte um eine hilfreiche Antwort.

...zur Frage

Reinigungsklappen am Schornstein. Zugang ermöglichen?

Guten Abend, ich ziehe gerade in meine neue Wohnung. Diese befindet sich im Dachgeschoss und durch diese Wohnung läuft der Schornstein. Bisher war dort ein Stück aus der Wand ausgesägt und nur reingelegt. Dahinte befinden sich 3 Reinigungsklappen. Die Mieter in der untersten Etage wollen sich nun einen Kamin zulegen. Mich stört dieses "Loch" in der Wand aber enorm. Nun würde ich dieses Loch gerne verschließen und übertapezieren, damit ein schöneres Gesamtbild der Wohnung entsteht. Nun meine Frage, darf ich das einfach ? Muss der Schornsteinfeger da irgendwann mal ran und ich muss das Din dann wieder aufsägen? Oder kommt er zum Reinigen oder sonstigem auch vom Dach aus dran? Ich würde das ansonsten jetzt zu machen.

MfG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?