Aussenfolie gerissen Veka Fenster und Haustuere?

3 Antworten

Moin, du meinst sicher die Farbfolierung der PVC Rahmen. Wenn dies so ist und die Farbe rel. dunkel dann kann dies schon passieren. Denke das in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen das drin steht mit 10 Jahre. Oder du musst versuchen über einen Rechtsanwalt und Sachverständigen nachzuweisen das da ein versteckter Mangel war. Schwierig und teuer.

Die Folie soll die Oberfläche während des Einbaus schützen. Ist die Tür oder das Fenster drin, zieht man diese Schutzfolie ab.

was für eine Außenfolie? 

Beanstandungen nach Wohnungskauf, wer zahlt?

Am 1.7.2018 habe ich eine Wohnung gekauft. Da war schon ein Kabelbrand drinnen,, von dem ich nichts gewusst habe, dann schließt die Haustüre nicht und ein Fenster ist auch kaputt!

...zur Frage

marode/undichte Fenster

Hallo, wir sind eine 3er WG und wohnen in einem Altbau. Wir haben 4 Zimmer, + Küche und ein Badezimmer. Küche, Badezimmer und 2 der 4 Zimmer gehen zur Hofseite hinaus. Dies ist vermutlich auch die "Wetterseite", da die Fenster auf dieser Seite des Gebäudes besonders marode sind (Auf der anderen Seite des Gebäudes sind die Fenster noch ganz in ordnung). In der Küche haben wir unter dem Fenster einen kleinen Schrank, der aus dem Mauerwerk hervorragt. Zwischen dem Fenster und diesem Schrank scheint eine undichte Stelle zu sein, da es dort bei starkem Regen durchtropft und sich dadurch im Schrank Schimmel bildet. Im Bad ist das Fenster so marode und verzogen, dass es sich im Winter bei minusgraden nicht mehr richtig schließen lässt. Die Fenster in den beiden Wohnzimmer sind ebenfalls schon sehr marode und lassen sich kaum noch richtig schließen, bzw brökeln an allen Ecken und Enden. Wobei in dem einem Zimmer die äußere Scheibe im Winter gerissen ist und jetzt im Sommer fast komplett herausgefallen ist (Doppelfenster in beiden Zimmern). Wir haben schon oft mit der Hausverwaltung gesprochen und immer wurde uns versichert, dass etwas passieren wird. Bis jetzt hat sich seit einem halben Jahr nichts getan, außer das die betroffenen Fenster einmal von einer Tischlerfirma ausgemessen wurden und uns versprochen wurde, das diese Mängel vor Wintereinbruch beseitigt werden. Letzten Monat hatten wir bereits einen Brief geschrieben in dem wir nocheinmal auf die Mängel hingewiesen haben und gebeten haben, diese bis Mitte November zu beseitigen. In diesem Schreiben haben wir auch angedroht bei nichteinhalten dieser Frist einen angemessenen Teil der Miete einzubehalten. Und jetzt zu meiner Frage, ich habe schon ein bisschen recherchiert und gelesen das man bei undichten und maroden Fenstern 10% der Miete einbehalten kann. Kann man aber diese 10% noch "aufstocken" auf 15-20%, da nicht nur ein Fenster in einem Raum, sondern mehrere Fenster in mehreren Räumen betroffen sind?

Wir hoffen auf eine Antwort, Liebe Grüße, Robin, Phillip, Chris

...zur Frage

Neue weiße Fenster und braune Haustüre/braunes Garagentor, geht das?

Passen weiße Fenster zu braunen Haustüre und braunen Garagentor - so, wie das bei älteren Häuser der Fall ist - rein optisch gesehen zusammen?

...zur Frage

Angst vor Einbrechern - was tun?

Hallo,

ich weiß, es klingt erstmal lecherlich: Wir reden hier von einer Nacht, die ich bei meiner Oma übernachte (Freitag,01.04./Samstag,02.04.), dennoch habe ich ein wenig Angst vor Einbrechern - ich möchte von Euch nicht wissen, wie ich meine Angst bekämpfe, sondern ich möchte Folgendes wissen: Wie gut ist das Haus meiner Oma geschützt? Die "Merkmale" habe ich aufgelistet:

  • In fast allen Fenstern sind Sicherheitsgläser verbaut. Im Keller haben fast alle Fenster Gitter außen oder sie sind von innen mit Pflanzen zugestellt. Ein einziges Fenster in einem Werkraum hat ausschließlich eine Sicherheitsverriegelung, doch es ist von außen als auch von innen frei zugänglich.

  • Die Küchentüre ist überhaupt nicht sicher, weder Sicherheitsglas, noch Sicherheitsverriegelung - allerdings wird hier der Rolladen ganz nach unten heruntergelassen.

  • Die Haustüre ist ziemlich neu und hat meines Wissens eine sichere Verriegelung, das betrifft auch die Kellertüre, welche ebenfalls von außen problemlos zugänglich ist.

  • Wenn ich bei meiner Oma übernachte, lässt sie im Gang das Licht meist die Nacht über an. Das Licht wäre von außen nur durch das Fenster des Arbeitszimmers meines Opas zu sehen - am Küchenfenster ist nämlich der Rolladen unten, da dieses Fenster auch nicht das sicherste ist. Evtl. sieht man noch vom Garten aus durch das Wohnzimmerfenster, welches geschätzt in fünf Metern höhe ist (also Keller ist ebenerdig, 1.Etage Wohnung meiner Oma, 2.Etage Wohnung ihrer Tochter)

  • Die Haustüre hat einen Bewegungsmelder

  • Das Fenster im WC hat ein Gitter. Das Schlafzimmer und Arbeitszimmer bzw. deren Fenster sind in der Höhe und dank einer Treppe in den Garten mit einer Leiter schlecht erreichbar. Dies betrifft ebenfalls das Ess- und Wohnzimmerfenster. Das Schlafzimmer hat noch einen Balkon, worauf man mit einer Leiter problemlos kommen würde und die Balkontür ist auch ziemlich alt und instabil.

  • Eine Leiter wäre zwar leicht zugänglich, allerdings müsste man die in einer Kammer im Garten herausholen, wohlbemerkt muss man diese und die Leiter auch noch finden (die Kammer hat übrigens eine einfache Verriegelung und ist für jeden zu öffnen)

  • Ansonsten fallen mir keine Hilfsmittel ein, höchstens noch Mülleimer

  • Was einen evtl. auch noch schützt, ist, dass die Nachbarin Polizistin ist - ich weiß aber nicht ob sie an diesem Tag tagsüber oder nachtsüber arbeitet - in diesem Falle wäre ja eine Tagschicht besser....

  • Die 2.Etage ist überhaupt nicht zugänglich und somit irrelevant

  • Türen sind grundsätzlich abgeschlossen, genauso sind alle Fenster geschlossen.

Wie schätzt Ihr die Sicherheit ein? Ich frage Euch, da ich keine Zeit mehr habe, um Experten daüber zu interviewen, denn ich bin morgen den ganzen Tag mit dem Zug zur Oma unterwegs und komme folglich erst am Abend an....

Vielen Dank für Eure Sicherheitseinschätzung.

Bitte keine Scherzantworten! Einfache Tipps zur Sicherheit gerne!

...zur Frage

Mängel nach Wohnungsübergabe ohne Protokoll?

Da ich aus meinem Mietverhältnis vor Ende meiner Kündigungsfrist ausscheiden wollte (Kündigung zu Ende August, neue Wohnung ab 01.09.15), habe ich meinem Vermieter in der Kündigung meiner Wohnung 4 Personen benannt, die meine Wohnung sofort und im aktuellen Zustand übernommen hätte. Er hat sich jedoch für keinen meiner Nachmieter entschieden, sondern eine Bewerberin für eine andere Wohnung für meine eingesetzt. Diese Nachmieterin übernimmt meine Wohnung offiziell zum 01.10.15, was für mich bedeutet, dass ich doppelt Miete bezahlen muss.

Da ich in meiner Wohnung keine Renovierungsarbeiten übernehmen wollte, habe ich Ende August mit meinem Vermieter, der neuen Mieterin und einer Freundin eine Wohnungsübergabe vereinbart. Bei der Übergabe haben wir uns alle Räume angesehen und ich habe mit der neuen Mieterin ein paar Dinge vereinbart was ich alles in der Wohnung belasse, dass sie diese im aktuellen Zustand übernimmt. Am 16.09. habe ich der neuen Mieterin meine Schlüssel übergeben. Heute am 23.09.15 habe ich nun einen unschönen Anruf meines Vermieters erhalten, der mir angekündigt hat, dass ich die Decke eines Zimmers erneuern müsste (Hier platze der Putz schon bei meinem Einzug ab) und dass ich sein Mieteigentum beschädigt hätte, da ich Löcher in die Fenster gebohrt hätte (auch diese waren schon bei meinem Einzug vorhanden). Mit meinem Vormieter hatte ich damals den gleichen Deal wie ich ihn mit meiner Nachmieterin vereinbart hatte - ich belasse einiges in der Wohnung und übergebe diese im besichtigten Zustand.

Mein Vermieter sieht das aber anders und leider habe ich kein Protokoll von der Übergabe. Habe ich eine rechtliche Handhabe in diesem Fall?

Bei den Fenstern wäre er übrigens kulant, da er diese so wieso nächsten Monat erneuert - wenn ich jedoch darauf bestehe, dass bei der Übergabe die Decke nicht bemängelt wurde, würde er mir die Kosten der Fenster berechnen. (Seine Worte: "Mit der Übergabe könntest du sogar durchkommen, in dem Fall berechne ich dir jedoch die vollen Kosten für die Fenster!").

Vielen DANK für eure Hilfe!!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?