Außenfarbe auf Innenfarbe streichen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Danke dir Matze,

und wenn er das direckt drauf macht? Ist das wirklich so schlimm? Er hat einfach Angst. Wie lange muss man die Grundierung trocknen lassen? Was ist wenn es (z.b.) sofort Regen kommt? Ist die Farbe schon ab? Er hat ein mal heute ein mal gestrichen und hat einfach Angst (dumme fehler) er will raus von Baustelle und ein mal mit richtigen Farbe drauf gehen.

Ist das so schlimm ohne Grundierung? oder kann man doch leben?

Danke für die gute Infos.

Eins habe ich nicht verstanden:

"Biotte darauf achten das der erste Anstrich mindestens nicht mehr glänzt bevor der nächte drauf gestrichen wird, sonst sieht es Schei... aus."

Also, meinst du jetzt Farbe streichen! Ich will die streicherei auch ein Tag trocknen lassen.

Oder reicht es wenn man ein mal "dick" streichelt mit siliconfarbe?

Wenn zwei mal dann auf jeden fall mit trocknen ganzer Tag.

Wär die Grundierung unwichtig hätte ich sie nicht erwähnt. In einer Innenwandfarbe sind zu wenig Bindemittel (der Klebstoff der die Farbe an der Wand hält). Daher muß die Farbe nun erst nachträglich gefestigt werden. Da hilft keine Diskussion. Wenn Du es nicht glaubst bitte-beschwerden dann aber nicht an mich.

M@tze

PS.: Bei sofortigen Regen ist jede frische Fassaden-und auch andere Farbe wieder ab, so blöd wird doch aber keiner sein sie bei drohendem Regenwetter zu streichen, oder ?

Bei den Temperaturen sollte die Grundierung mindestens 2, 3 Stunden Zeit haben, besser erst am nächsten Tag den / die Anstriche draufpacken. Biotte darauf achten das der erste Anstrich mindestens nicht mehr glänzt bevor der nächte drauf gestrichen wird, sonst sieht es Schei... aus. Ja, Grundierung sollte jder Baumarkt haben.

M@tze

Regenwetter!

Du hast wieder recht. Er hat bis 13:00 Uhr gestrichen und es ist immer noch trocken. Morgen gegen 12:00 Uhr soll stück rechnen.

Trocken zeit für die Grundierung?

Sorry, mit ist ein "O" in das Bitte gerutscht. Liegen ja auch so zusammen diese Tasten. :D 1x Anstrich Grundierung, einige Stunden trocknen lassen, 1. Anstrich Frabe (leicht verdünnt), wieder trocknen lassen (möglichst erst am nächsten Tag weiter arbeiten. Zuletzt den Endanstrich. Bei einem dicken Anstrich mit Farbe besteht die Gefahr der Rißbildung da die Farbe beim trocknen Schrumpft und somit auch eine gewisse Oberflächenspannung aufbaut. Bei weiteren Fragen bitte an http://www.maler-treff.de anklicken.

Gutes Gelingen, ich geh jetzt in mein Bett.

M@tze

Hi,

auf die Innendispersion (so der Fachausdruck) sollte mangels Bindemittel vor einem weiteren Anstrich mir Silikonharzfarbe einmal lösemittelfrei grundiert werden. Die Grundierung bitte laut Etikett verarbeiten (verdünnen oder unverdünnt), trocknen lassen und dann den eigentlichen Anstrich auftragen.

Gruß M@tze

Danke wieder.

Also, die Grundierung kann man beim Baumarkt kaufen oder? Hornbach/Praktiker.

Die muss er morgen drauf machen und ein Tag trocknen lassen? Und ein Tag später ein?oder zwei mal mit Außenfarbe streichen?

Mfg

Matze danke dir, du hast wirklich viel geholfen. Die Innenfarbe wurde dick gestrichen aber er nimmt die gleiche Farbton d.h. hoffe ich mir da kann man die innenfarbe mit außenfarbe wieder gut abdecken.

Was möchtest Du wissen?