Aussenbox mit paddock oder Innenbox?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Naja... Außenbox ist ein recht weiträumiger Begriff. Im Normalfall ist das wie ne Art Schuppen, der irgendwo im Garten steht. Je nach Anlage sind dann davon evtl. 10 oder 20 nebeneinander. Und dann eben mit nem Paddock davor, wo das Pferdi dann rein und raus kann wie es will (sofern Tür offen). als Beispiel für ne kleine Außenbox: http://bild5.qimage.de/erweiterbare-pferde-aussenboxen-foto-bild-57699855.jpg

Innenbox is halt nen "richtiger" Stall. Aber auch da gibt es oftmals Boxen, die nen Paddock mit dran haben.

VG

Eine Innenbox hat niemals einen Paddock. Eine Innenbox hat rundherum Wand und oft nichtmal ein Fenster.

0
@tweetydevil

Das ist ja wohl bitte keine Innenbox?! Die hat direkten Zugang nach draußen! Eine Innenbox kann man nur übern Stall betreten... Also ist dein Beispiel meiner Meinung nach eine Außenbox mit Paddock. Zumindest würde das jeder, den ich kenne, so definieren...

1

Innenbox: Box ohne Fenster nach draußen. Außenbox: Box mit Fenster: Außenbox mit Paddock: Box mit firekt anschließenden kleinen Paddock, der etwa die Fläche der Box hat.

Außenbox hat eine Doppeltür nach draußen, und davor ist ein Auslauf. Das Pferd kann raus, wann es will. Innenbox hat nur eine Tür zur Stallgasse, bzw. in den Stall rein und bestenfalls ein Fenster zum Rausgucken.

Was möchtest Du wissen?