Ausschlagung vor Information vom Nachlassgericht. kommt trotzdem die Info?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du ausgeschagen hast, ist die Sache für dich erledigt! Du bekommst keine weiteren Infos mehr

Ein mal ausschlagen genügt, Information und möglicherweise ein Angebot das Erbe doch noch anzutreten kann trotzdem kommen, zumindest war das so als meine Großmutter starb und meine Mutter das Erbe ablehnte.

Danke! Hier ist nämlich alles im bzw. kurz vor noch mehr lockdown, die Frist läuft bald ab und ich habe noch keine Information bekommen, wer was erbt. Die Gerichte könnten jederzeit die Tore schließen und keine Termine mehr frei haben.

0

Das müsste aber schon eine große Ausnahme sein...üblicherweise gibt es nach Ausschlagung des Erbes nichts weiteres mehr....schon gar kein Angebot, das Erbe anzunehmen! Das wäre ohnehin nur unter bestimmten Voraussetzungen noch möglich

1
@SaVer79

Keine Ahnung ob das die große Ausnahme war. Sie hatte eine Eigentumswohnung, die wurde zwangsversteigert und danach waren noch 72.000€ von der Caritas offen für 6 Jahre Pflegeheim und die Stadt hätte gern ebenfalls einen fünfstelligen Betrag an Pflegebeihilfe zurückgehabt. Und da kam dann die Frage ob die Erben nicht so lieb wären das doch noch zu bezahlen nachdem die Wohnung ohnehin schon dafür herhalten mußte ;)

0

Was möchtest Du wissen?