Ausschlag..es wird einfach nicht besser...

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Jede Allergie kann plötzlich auftreten. ich hab mal von heute auf morgen auf mein Duschgel allergisch reagiert, dass ich immer benutzt habe.Aber auch von Nahrung kann das kommen.Versuch mal, auf so viel wie möglich zu verzichten. Alle Duftstoffe weg (Kernseife zum Waschen, kein Parfüm, notfalls auch kein Deo), Lebensmittel mit künstlichen Zusätzen verbannen, etc. Wenn es dann nicht schnell besser wird (sprich innerhalb eines Tages), zu einem Allergie-Spezialisten gehen und Tests machen lassen.Ach ja, verzichte zur Sicherheit auch mal auf alle Cremes, egal welche.

Auch ein Antiallergikum braucht Zeit zu wirken. Hat deine Katze vielleicht Flöhe? Oder die Ratte die du auf dem Arm hattest? Flohstiche sehen auch aus wie kleine Punkte und dann ist es das beste die ganze Wäsche zu waschen und dir ein Umgebungsspray zu besorgen. Und natürlich die Katze zu behandeln. Bettwäsche wechseln usw. Ich tippe mal auf Flostiche. Und da hilft wirklich nur alles waschen was waschbar ist.

eigentlich hat sie keine.sie hatte eine flohkur und wird regelmäßig ausgekämmt.komischerweise bin ich in unserem haushalt die einzige die so entstellt ist.habe heute bettwäsche gewechselt und verbanne die katze auch erstmal aus dem schlafzimmer,um zu sehen ob es an ihr liegt.

0

Flohstiche jucken wie sonst noch was...

0

sind die Stellen den Sonnenstrahlen ausgesetzt. Wenn ja solltest du mal zu einem Hautarzt gehen.

Grünes Rezept umschreiben lassen?

Kann ich mir ein grünes Rezept vom Hautarzt auch vom Hausarzt als rosa Rezept umschreiben lassen? Vor einigen Jahren ging das ja mal. Da habe ich teure Cremes auch als grünes Rezept vom Hautarzt bekommen und meine Hausärztin hat es mir als rosa Rezept gegeben. Es geht hierbei um ein verschreibungspflichtiges Antiallergikum mit einem Betrag von 80€ und dass jeden (!) Monat. Auf rosa Rezept ging lt.Hautarzt nicht, weil dass nur geht wenn man zeitgleich zu der Allergie auch Ausschlag/Quaddeln hätte :(

...zur Frage

Was sind das für rote punkte auf meinen Penis?

Habe seid vorgestern, nachdem ich mit meiner Freundin geschlafen habe , auf einmal rote dicke Punkte auf meinen Penis. Was ist das helft mir bitte.

...zur Frage

Kleine rote Pünktchen auf der Hand?

Hallo liebe Community.
Mir ist gerade aufgefallen,das ich kleine rote Punkte auf meiner rechten Hand habe-nur auf meiner rechten (siehe Bild)! Meine Haut auf meiner rechten Hand ist irgendwie "härter" und trockener als meine linke,und sie juckt ein bisschen. Ist das ein Ausschlag oder kann es sein das ich eine Allergie habe?

...zur Frage

Ausschlag in Türkei Urlaub?

Hallo, bin gerade in der Türkei im Urlaub und habe seit gestern einen sehr merkwürdigen Ausschlag. Dieser ist vor allem auf der rechten Hand und rechtem Arm, linker Arm nur leicht und auf beiden Füßen (hier auch rechts stärker), außerdem leicht im oberen Brustbereich Richtung Hals. Hat irgendjemand eine Idee was die Ursache sein könnte bzw. was ich dagegen machen kann? Habe gestern und heute ein Cetirizin (Antiallergikum) genommen aber scheint nicht viel zu ändern.. Habe schon an Salzwasserallergie, Sonnenallergie in Verbindung mit der Sonnencreme gedacht aber wenn es so etwas ist frage ich mich wie es nur auf einer Seite sein kann... Jemand Ideen?

...zur Frage

Wie oder Wo finde ich einen Allgemeinarzt, oder besser Hautarzt in Berlin am Sonntag!?

Ich habe immer wenn ich in Berlin bin (alle 2 Wochenenden) einen Ausschlag... wahrscheinlich eine Allergie, keine Ahnung wogegen, ist erst seit ein paar Wochen so, aber heute Nacht war es unheimlich schlimm, konnte kaum schlafen... jetzt suche ich einen Arzt, der hier heute offen hat.... finde aber nix!!!

...zur Frage

Knotenrose- Broncho Vaxom

Ich habe seit ca. 2 Wochen eine "Knotenrose" am linken und rechten Schienbein. Es sind so rote, ca. 2cm große Beulen. Sehen ein bisschen aus wie ein Mix aus Insektenstich+ blauer Fleck. Das drauf drücken ist sehr schmerzhaft, die Beule ist innendrin hart ( vgl: wie ein kleiner Stein unter der Haut). Seit 25 Tagen nehme ich Broncho- Vaxom, um meine Immunabwehr zu stärken. Als Nebenwirkung ist in sehr seltenen Fällen ist die Knotenrose angegeben, aber mein Arzt sagt, das käme nicht davon. Es sind nur noch 5 Kapseln. Habe momentan zudem Probleme mit der Luft, Belastungsasthma. Hab ich aber schon vor dem Broncho-Vaxom gehabt. Manchmal fehlt mir einfach die Luft, als wärs zu wenig. Auch reagiert mein Körper andauernd mit Allergien auf irgendetwas ( die Knotenrose ist auch eine komplizierte Allergie). Hatte im August 5 Wochen lang das Pfeifferische Drüßenfieber, seit dem habe ich die Symptome. Wärend dem PD hatte ich immer wieder einen juckenden, roten Ausschlag, als ob ich in Brennessel gefasst hätte. Dieser Ausschlag verschwand nach ner halben Stunde wieder, trat aber wärend und kurz nach dem PD öfters auf, auch ca. 2 Monate nach Gesesung noch. Mittlerweile nicht mehr. Nächste Woche gehe ich zum Lungenspezialist wegen dem schlecht-Luft-bekommen. Kann die Knotenrose mit dem Broncho-Vaxom zusammen hängen? Worauf könnten Allergie-Asthma und Knotenrose hindeuten`?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?