Ausschlag wegen Creme vom Arzt?

So sieht das aus und meine Haut sah noch nie so schlimm aus !!! - (Haut, Pickel, Creme)

3 Antworten

Ich würde sagen mittel dies müsste dir  Helfen.

Reinige Morgen und abends das Gesichtswasser zum Porentiefen reinigen

meiner Haut ( hier kann es aber vorkommen das es zu einer leichten 
Erstverschlimmerung  kommt, 2-3 Tage ) dies ist aber nicht schlimm,kommt auch bei den wenigsten vor, sollte es vorkommen beginnt sofort danach eine deutliche Verbesserung deiner Haut die zusehend zu nimmt. 

Nach dem reinigen trage die Creme  auf, wenn nötig sollte sich mal ein richtiger Brummer ankündigen benutze i den Akne Ex Pickel-Notfall Stift, öfter am Tag der Pickel entwickelt sich nicht, heilt von innen nach außen ab.

Die Produkte trocknen nicht aus, sie sorgen mit natürlicher Feuchtigkeit  (kein Fett) das sich die Haut gut gepflegt wird.

Das Gesichtswasser entfernt zusätzlich Mitesser und  es beugt der Neubildung  von Pickel und Mitesser enorm vor !!!!

PS:

hatte auch Mittel von Ärzten die bei mir es schlimmer machten und ich habe sie nicht vertragen.

Alles gute FFFheit

Wenn du meinst von der Creme Ausschlag und sogar Schwellungen zu bekommen solltest du die auf jeden Fall nicht mehr benutzen und so bald wie möglich zum Hautarzt gehen und checken lassen ob das eine allergische Reaktion ist.

Was möchtest Du wissen?