Ausschlag und Entzündungen nach epilieren?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Vorher die Haut gründlich waschen, am besten mit einem Peeling-Handschuh und danach nicht gleich Creme auftragen, sondern erst einmal ein, zwei Stunden warten, bis sich die Haut wieder beruhigt hat.

Du könntest auch die Haut danach mit Kodan Spray oder etwas ähnlichem desinfizieren, aber das ist nicht wirklich angenehm. Aber das Epilieren ist ja auch kein Urlaub. ;)

Ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass das Epilieren unproblematischer ist, wenn man es unter Wasser macht, also beim Baden. Das geht natürlich nur mit einem wasserdichten Epilierer.

Ich hab mich ja extra beim Baden epiliert es ist auch erst seit kurzem so davor hatte ich das nie beim epilieren

0
@pikiii

Wenn es erst seit kurzem so ist, dann würde ich die Ursachen eher beim Immunsystem suchen, als bei der Methode. Es sind eben nunmal kleine Verletzungen und zu Entzündungen kommt es dann, wenn dort Bakterien eindringen und das Immunsystem nicht gleich damit fertig wird.

Das Immunsystem wird vor allem durch die Ernährung beeinflusst, aber auch durch belastende Lebenssituationen und Schadstoffeinwirkungen. Vielleicht hat sich in diesen Bereichen ja etwas wesentlich geändert.

0

Was möchtest Du wissen?