Ausschlag nach OP?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bekommst Du für die Mandel OP noch Medikamente (Antiobiotika o.ä.)? Dann könte es sein, dass Du darauf reagierst. Jetzt kommt der übliche Spruch "Geh' zum Arzt" :-)) lach Das solltest Du checken lassen, da Du dann ggf. ein anderes Medikament einnehmen musst.

das könnten die Medikamente sein oder auch vom Pflaster welches um die Nadel war!

Ich bin da ganz schlimm, oder auch Latex! Wenn mich Ärzte mit Handschuhen anlagen bekomme ich auch ne Allergie!

Würde trotzdem mit deinem Arzt reden!

wenn es um die Einstichstelle herum begonnen hat,bist du auf das verwendete Pflaster allergisch,passiert häufig,geht von allein wieder weg!!!Auf Medis reagiert man sofort,nach iv. Gabe,nicht erst Stunden später,alles ganz harmlos!!!

So was ähnliches hatte ich nach der Mandel-Op auch. Bei mir wurden im Blut Streptokokken festgestellt, die laut Arzt von einem nicht 100 % desinfizierten OP-Instrument herrührten. Hab dann Antibiotika bekommen und dann ging es besser

omg ... :-O sowas darf aber nicht passieren! ok habe es für was harmloses gehalten ... vllt geh ich doch mal zum arzt um das abchecken zu lassen

0
@delight90

Kann ja sein das es bei Dir nichts schlimmes ist. Ich habe das halt in schlimmer Erinnerung. Wenn ich heute noch mal davor stehen würde, würde ich mir die Mandeln nicht mehr rausmachen lassen. Hab seit dem noch mehr Probleme

0

dann hast du auf ein medikament welches man dir verabreicht hat allergisch reagiert.sprich mit dem arzt darüber

ja könnte ein medikament sein auf das sie reagiert.

0

Was möchtest Du wissen?