ausschlag am hintern & oberer rücken

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Sonnenallergie, oder Mallorcaakne. Das kommt in der Verbindung von Sonnencreme, die man nicht verträgt und UV-Strahlen. Deine Mutter sollte zum Hautarzt gehen, denn da hilft oft nur noch eine Cortisonsalbe. Bis dahin kann sie es mal mit einem Fenistilgel versuchen, ob das evtl. auch schon eine Besserung bringt.

sie benutzt keine sonnencreme

0
@mueckentee

Eine Sonnenallergie kann auch ohne Sonnencreme auftreten. Es kann auch eine Verbindung mit einem eingenommenen Medikament gewesen sein. Oder weil deine Mutter das erste mal seit längerer Zeit wieder UV-Strahlen an sich gelassen hat, und da zu lange. Man soll immer erst langsam mit dem Sonnen anfangen, nicht gleich eine halbe Stunde am Stück.

Schau mal, ob du hier Gemeinsamkeiten endeckst:

http://www.test.de/themen/gesundheit-kosmetik/meldung/Sonnenallergien-Richtig-vorbeugen-1556412-2556412/

...und google einfach mal nach "Sonnenallergie Symptome" , da findest du eine Menge hilfreicher Seiten.

0

Entweder eine Sonnenallergie oder eine ekelige Sonnenbank - ab zum Arzt und dokumentieren, fotografieren falls der Arzt keine Allergie bestätigt und den Betreiber des Solariums damit konfrontieren. Die Geräte müssen nach jedem Gebrauch desinfiziert werden, wenn das nicht passiert badet man in den Ausdünstungen des Vorgängers und wer weiss schon was der für Erkrankungen hat...iiih

Allergie gegen die Sonnencreme oder gegen das Desinfektionsmittel, welches dort für die Reinigung benutzt wird.

Was möchtest Du wissen?