Aussbildungsplatzwechseln Wie am besten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Deine Chefin führt dich langsam , aber sehr zielsicher an die Materie heran. Bleibe bei dieser Steuerkanzlei. Da lernst du alles , richtig und in einem angemessenen Tempo. Als Auszubildende solltest du die Zeit nutzen und deine Chefin gibt sie dir. Später wirst du ihr , dafür sehr dankbar sein. LG Alex

Du solltes mehr Geduld aufbringen. Da es bei Fehlern um viel Geld gehen kann wird es einige Zeit dauern bis du verantwortungsvolle Aufträge bekommst. Hast du mal überlegt näher an deine Arbeits-/Ausbildungsstelle zu ziehen statt nach 2 Wochen schon auf zu geben?

Nun, die Entfernung zum Ausbildungsplatz hast Du ja schon vorher gewußt, so dass es mir nicht ganz verständlich ist, dass es Dir jetzt zu weit ist. Du kannst in Deinem nahen UmKreis nach einer Ausbildung schauen und wenn Du den Vertrag "in der Tasche hast, kündigen.

pumelii 16.08.2014, 07:09

Ich war da vor meiner Ausbildung einmal und da wusste ich nicht das da nur ein Bus hin fährt...

0
SimonG30 16.08.2014, 08:22
@pumelii

Aber auch das hätte man im Vorfeld recherchieren können! Internet sei Dank...

0

Ähm als steuerfachangestellte machst du hauptsächlich nur Buchführung für kleinere Betriebe, die diese nicht selber machen.

Buchführung macht man auch nicht mal eben so, da muss man eine Menge Wissen.

Von daher, ist doch gut, wenn du damit direkt betraut wirst.

Guck es dir doch erstmal weiter an. Anfang macht man noch nicht soviel. Die Angestellte testen erstmal wie viel sie dir zutrauen können. Wenn du dich bewährst kommen ach andere schwierigere aufgaben.

pumelii 16.08.2014, 18:37

Ich finde es ja auch gut das ich so rang geführt werde doch ich muss morgens um 5 uhr aufstehen um, um 7.30 dort zu sein und das ist eig auch das Problem.

0
faiblesse 16.08.2014, 22:31

Es ist ja nicht für immer. 3 Jahre sind überschaubar. Danach kannst du dir was anderes suchen oder halt umziehen.

Abgebrochene Ausbildung ist immer schlecht für den Lebenslauf. Besonders bei so einer Begründung.

Also durchziehen. Es gibt sicher schlimmeres

0

Du bist erst seit 14 Tagen am lernen, du solltest geduld haben.

Du kannst doch im Zug oder Bus lernen und am Wochenende, Ausbildung zu machen ist manchmal echt schwer und es lohnt sich.

Was möchtest Du wissen?