Aussageverweigerung - Auch in der Schule? (Und in welchem Maße?)

Das Ergebnis basiert auf 0 Abstimmungen

Recht zur Verweigerung 0%
Pflicht zur Wahrheit 0%

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Im Deutschen Gesetz darf man, solange man sich selbst oder einen Dritten einer Straftat beschuldigt, die Aussage verweigern.

Das wäre - gelinde gesagt - saublöd von man. Wenn man jemanden beschuldigt und dann nicht dabei mitwirkt, dass es ihm auch bewiesen werden kann, also dann darf man sich ...

Welche Aussage außer "Habe ich nicht." sollte denn ein Schüler deiner Meinung nach machen, wenn er die Straftat der Nichthausaufgaberei begeht? Und was sollte ihm ein Anwalt helfen? Seine Rechenaufgaben lösen?

Kann doch sein? :P

Nein, es geht mir im Großteil nur darum, ob man es auf diesen "Kleinen Bereich" auch anwenden kann.

0
@Remer714

Du kannst im Grunde immer einen Anwalt beautragen, deine Interessen wahrzunehmen. Bei der sogenannten "Anwaltschwemme" findest du vielleicht sogar einen, der deine Interessen in der Schule vertritt. Kostet aber. Und die Rechtschutzversicherung springt nicht ein.

0

Du bist hier nicht nicht im Strafrecht. Das Aufgeben und Kontrollieren einer Hausaufgabe ist ein Verwaltungsakt. So kannst Du dagegen Widerspruch erheben und dann bei Ablehnung des Widerspruches vor dem Verwaltungsgericht klagen. Da dort in erster Instanz kein Anwaltzzwang ist , kannst Du den Widerspruch und die Klage selbst erhben, nur mussen wenn Du unter 18 bist Deine Erziehungsberechtigten mit unterschreiben.

Aussage vor Gericht verweigern —-?

Hallo.
Wenn jemand eine Straftat begeht, und man Zeuge ist, muss man vor der Polizei nicht aussagen.
Vor Gericht allerdings schon.
Kann man sich während seiner Aussage vor Gericht absichtlich unglaubwürdig dastehen lassen, sodass das Gericht die Aussage nicht berücksichtig. Also z.B Uhrzeiten verwechseln usw.
Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Konzertkarten verkaufen per Paypal?

Hallo Leute ich möchte Konzertkarten über Facebook verkaufen und wir haben uns auf Paypalzahlung geeinigt. Ich hab ein Schreiben aufgesetzt in dem Sinngemäß steht. "Hiermit bestätige ich das ich die Karten für xxxx verkaufe zu folgendem Preis über diese und jene Zahlungsart. Versand erfolgt an xxx Adresse direkt nach Zahlungseingangg per Paypal per Einschreiben.

Kann der Käufer im Nachgang trotzdem sagen er habe etwas anders als die Karten erhalten und sein Geld zurückfordern? Ich bin bei solchen Verkäufen immer sehr skeptisch nicht das ich am Ende die Karten und das Geld verliere.

...zur Frage

Schüler nehmen Sachen aus Schulranzen. (Straftat)?

Ein Paar Schüler aus meiner Klasse sind einfach ohne zu fragen an meinen Schulranzen gegangen und haben dort ein Bild rausgenommen und es der Lehrerin gegeben ohne meiner Einwilligung. Ist das eine Straftat und könnte ich sie anzeigen? Ich weiß es ist zwar ein bisschen übertrieben aber ich möchte einfach mal wissen.

...zur Frage

Was bedeutete Artikel 138 WRV (heute noch gültig)?

Was bedeutet "durch die Landesgesetzgebung abgelöst"? Sind damit die Bundesländer oder die Bundesrepublik Deutschland (bzw damals die Weimarer Republik) gemeint? Und wodurch abgelöst? Deute ich das richtig, wenn das ein Verfassungsauftrag zur quasi Abschaffung der Staatsleistungen ist?

Vielen Dank für Eure Hilfe. Hier sind die entsprechenden Artikel:

Art. 140
Die Bestimmungen der Artikel 136, 137, 138, 139 und 141 der deutschen Verfassung vom 11. August 1919 sind Bestandteil dieses Grundgesetzes.
Artikel 138 WRV
(1) Die auf Gesetz, Vertrag oder besonderen Rechtstiteln beruhenden Staatsleistungen an die Religionsgesellschaften werden durch die Landesgesetzgebung abgelöst. Die Grundsätze hierfür stellt das Reich auf.
...zur Frage

Straftat bekommt man dann Prozesskostenhilfe?

Hallo, ich habe gehört das man wenn man eine Straftat begangen hat das man keine Prozesskostenhilfe mehr bekommt? Das bedeutet ja das man sich kein Anwalt nehmen kann ohne ihn zu bezahlen und ein Anwalt ist ja nicht gerade billig. Es ist noch nicht mal bewiesen das eine Straftat begangen wurde,es ist nur ein Vorwurf das eine Straftat begonnen wurde. Es steht auf dem Schreiben ein Paragraph 223

...zur Frage

Modelabel gründen - muss ich meine Namen / Marke beim Patentamt anmelden - Wie sieht die Rechtslage aus - Oder kann ich ohne Patentanmeldung durchstarten?

Wie schon oben beschrieben möchte ich mein eigenes Modelabel gründen und es fürs erste online vermarkten. Die ersten t-Shirt Designs sind schon fertig allerdings noch unveröffentlicht! Meine Frage ist ob ich jetzt einfach loslegen kann die Stücke zu vermarkten oder seh ich dann schnell Kopien falls die Marke erfolgreich wird in Shops wie KIK usw. Davor steh ich grad und habe Angst. Hab im Internet nichts spezielles gefunden.

Danke im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?