Aussage von Kretschmer zu den Vorkommnissen in Chemnitz?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt Videos, die eindeutig Hetzjagden zeigen.

Ich verweise auf die gestrige Tagesschau:

https://www.tagesschau.de/multimedia/sendung/ts-27405.html

38

Ich korrigiere:

"Hetzjagden oder Ähnliches..."

0
4

OK, vielen Dank! Eindeutiger geht es ja wohl nicht mehr.

Für Mitleser: Ein Bericht zu Kretschmer beginnt in der verlinkten Tagesschau bei 02:20 und der zweite Teil, der sich mit den Videos beschäftigt beginnt bei 04:25.

Kretschmer sagt in der Aufzeichnung wortwörtlich: "Es gab keine Hetzjagd". Da fehlen mir einfach nur die Worte ...

0
38
@PeanutsButter

Mir auch...

Ich dachte mir, als ich das gesehen habe:

"Ist es wirklich so schlimm? Ganz Sachsen rechts? Der repräsentiert doch nicht die Bürger!"

0
38
@KoprosTheGreat

Gewählt?

Der wurde von Landtag gewählt, als sehr sehr indirekt durch die Bürger...

0
23
@Destranix

Jetzt sei nicht kleinlich. Die sächsische CDU redet seit den Neunzigern das braune Problem im Unfreistaat schön. Wer die also wählt, weiß, was Sache ist.

1
38
@KoprosTheGreat

Ich denke, des Öfteren sind die innerparteilichen Strukturen das größere Problem...

Was da abgeht, würde ich nicht als Demokratie bezeichnen, ganz ungeachtet der Tatsache, dass nur ein Bruchteild er Parteiwähler auch Mitglied in dieser sind und innerparteilich wählen.

0
23
@Destranix

Sag ich ja. Ist völlig egal, welcher CDU-Fuzzi seine Larve hinhält. Die leugnen das seit Biedenhirn.

0
38
@KoprosTheGreat

Es muss ja aber Gründe geben, warum die gewählt werden.

Entweder machen sie ihren Job gut genug, oder das Ganze ist die Folge von Wahlmanipulation jeglicher Art...

Das System mit den Parteien ist wowieso Unsinn. Meistens gibt es Entscheidungen, die eindeutig die richtigen sind, basierend auf den Axiomen unseres Staates und den Menschenrechten.

Und bei Entscheidungen, wo tatsächlich eine Wahl bleibt, bringen Parteien rein garnichts. Da sind direkte Wahlen angesagt!

0
23
@Destranix

"Es muss ja aber Gründe geben, warum die gewählt werden."

Sie waren in Prä-AfD-Zeiten die am weitesten rechts im politischen Spektrum verortete "bürgerliche" Partei. Deswegen wurden sie gewählt. Das ändert sich gerade mehr und mehr.

Sachsen ist ein brauner Sumpf. Ich sehe es jeden Tag.

1
38
@KoprosTheGreat

Ein Teufelskreis...

Vielleicht sollten mehr Nicht-Rechte nach Sachesen ziehen...

2
38
@KoprosTheGreat

Oder ab sofort darf jedre deutsche in jedem Bundesland wählen...

Oder wir schaffen diesen sowieso dämlichen Föderalismus ab, was Fragen nageht, die eindeutig nicht nur regionaler Natur sind...

1
49

Kretschmer bestreitet doch gar nicht dass Ausländer gehetzt wurden, er findet nur das Wort "Hetzjagd" falsch. Evtl wäre ihm die Formulierung "Aufforderung zum Tanz durch erlebnisorientierte Jugendliche" lieber.

1
19

Der Verfassungsschutz hat Zweifel an diesen Aufnahmen und geht derzeit von Manipulationen aus. Aktuell zweifelt der Präsident sogar an, dass die Aufnahmen überhaupt aktuell aus Chemnitz stammen. Ebenso liegen keinerlei andere Beweise dem Verfassungsschutz vor, die derartige Übergriffe bestätigen. In Kombination mit dem Hitler-Gruß-RAF-Sympathisant rundet es das Bild der öffentliche Rechtlichen Glaubhaftigkeit ab. Das Kartenhaus wackelt. Ich ärgere mich gerade noch mehr dafür bezahlen zu müssen...

1
38
@MVirus

Wenn das gefäloscht ist, steckt Russland dahinter, da bin ich mir relativ sicher.

Kurz vor der Wahl in bayern ist das der richtige Zeitpunkt...

0
19
@Destranix

ich gehe ehr davon aus, dass der Fokus vom Mord abgelenkt werden sollte damit nicht noch mehr Wut-Bürger entstehen. Solche Aktionen sind aber leider hoch gepokert und spielen jetzt den Gegner in die Hände. Ich höre die AfD lachen.

0
38
@MVirus

Das klingt stark nach Verschwörung...

Ich bezweifle aber, da man wirklich soweit denkt...

Vielleicht ist das ganze auch nur Zufall oder die Videos sind echt...

0
19
@Destranix

Mal den Ursprung der Videos überprüft? Die ersten Berichte der Herzjagten stammen vom freien Journalist Johannes Grunert, der immer wieder für ZON schreibt und als Antifa-nah bekannt ist. Das Video stammt übrigens auch aus der Quelle einer bekannten Antifa Gruppe. Da braucht man keinen Aluhut um diese Quelle als unseriös zu bewerten.

0
38
@MVirus

Ich bewerte die Quellen garnicht...

Bringt sowieso nicht, denn das müssen die Experten erledigen...

1
38
@MVirus

Und es kam raus, der Geheimdienstchef meinte ein Video, das nicht unter denen in der Tagesschau ist und das sehr sicher nicht gefälscht ist.

Zeugen bestätigten unabhängig die Echtheit und das Settig ist genau so auf Satelitenaufnahmen zu sehen...

(So stand es zumindest gestern auf GMX...Keine zuverlässige Quelle, aber die werden soetwas sicher nicht sagen,w enn nichts an der Sache dran ist, nicht?)

0
19
@Destranix

Das entwickelt sich noch zu einer spannenden Angelegenheit. Mal sehen wer den längeren Atem hat. Den Präsidenten des Verfassungsschutzes versuchen die ja schon mal ganz schnell los zu werden.

0
38
@MVirus

So langsam wie manches von statten geht, ist so ziemlich alles "schnell"...

0

Was an Vorfällen polizeibekannt und mit öffentlich zugänglichen Videos belegt ist, bewegt sich im Rahmen eines ganz gewöhnlichen Fußball-Bundesligaspiels. Der Witz ist ja der, daß all diejenigen (allen voran unsere Bundeskanzlerin), die vollmundig von "Hetzjagden" und ähnlichem gesprochen und ein ganzes Bundesland pauschal diffamiert haben, selbst auf Nachfrage keine Beweise vorlegen können, sondern versuchen, verbal zurückzurudern im Sinn von "Also in meinen Augen kann man das doch irgendwie Hetzjagd nennen".

Unmöglich finde ich das, aber wieder mal ein Beweis, dass die Politiker auf einem Auge blind sind und die rechte Gefahr einfach nicht sehen wollen.

DAs übelste ist dann, dass Seehofer auch noch reingrätscht und sinngemäß sagt, dass die Flüchtlinge selbst schuld sind.

Widerwärtig.

33

Die Flüchtlinge, ist nur ein Sammelbegriff. Auch der Täter hatte kein Asylrecht und hätte abgeschoben werden sollen.

1

Was möchtest Du wissen?