Aussage vom Fitnessstudio man könne die HWS (Halswirbelsäule) nicht wirklich trainieren, Stimmt das?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Was genau willst Du denn erreichen? Dass eine WS an sich so nicht trainierbar ist, lasse ich erstmal gelten: wenn dann traniert man die Bänder, Sehnen, Muskeln, aber nicht die WS (= Knochen.. auch ein Skelett hat eine HWS, BWS, LWS).

Man kann aber schon Kräftigungsübungen für Rücken und mehr oderw eniger auch einzelne Partien der WS machen.


Wobei, mit Verlaub, ich mich da gerdae bei einer vielleicht bestehenden Schädigung nicht an eine Standard-einfach-Muckibude wenden würde, sondern da an was, wo Physiotherapeuten vor Ort sind, die sich genau auskennen.

Gibts bei uns als "gesundheitshaus" bzw. ein Kumpel hat das sogar als dauerhafte Krankengymnastik in ner Physio-Praxis, die ein eigenes Fitnesstudio dabei haben.


Ich hab 2 Bandscheibenvorfälle in HWS, ein erster Orthopäde, die BS nicht feststellend, sagte mir: Gehnse halt bissl zu Fitnesstudio.

2 Ortho sagte: Allmächdger, die haben doch null Ahnung von so was, das machen Sie aber fei net.. Sie machen eh Sport und bitte sauberes Brustschwimmen jede Woche mind. 30min


(sauber heisst: nicht das Damen-huch-meine-Frisur-Paddeln, sondern Schwimmbrille und Kopp ins Wasser > saubere Technik). Hilft mir sehr gut!

Doof gesagt: mit falschem Training kann man der ganzen Wirbelsäule, eben auch der HWS echt was antun. Darum sollte da unbedingt einer beraten,d er Ahnung davon hat, eben grade, falls irgendeine Vorschädigung da ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von daniel10829
21.03.2016, 17:21

Erreichen. Mhm. Das die Vorwölbung zu keinem Bandscheibenvorfall wird und das mein Nacken nicht mehr so oft verspannt ist.

0

So an sich stimmt die Aussage schon das man die HWS nicht trainieren kann das ist ja kein Muskel allerdings kann man seine Rückenmuskulatur trainieren die dann die HWS unterstützt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich kann man die Halswirbelsäule nicht trainieren. Wenn überhaupt trainiert man die Muskeln, aber nicht die Wirbelsäule.

Du kannst die Muskelgruppen im Schulterbereich trainieren und damit stärkst Du dann automatisch auch den Bereich um die Halswirbelsäule.

Man kann allerdings durch falsches Training die Halswirbelsäule ruinieren, deshalb sollte man sich da immer gut beraten lassen, wie genau das Training des Schultergürtels auszusehen hat.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von daniel10829
21.03.2016, 15:19

Ok. Danke für die ausführliche Hilfe. Dankeschön.

0
Kommentar von Sternenmami
21.03.2016, 15:19

Hier ist eine Seite, wo Beschwerden im Bereich der Halswirbelsäule aufgeführt sind und links kannst Du dann auch den Bereich anklicken, wo Übungen dafür beschrieben werden. Du solltest diese Übungen aber am besten nochmal von Deinem Arzt oder Physiotherapeuten absegnen lassen, weil man da wie gesagt auch viel falsch machen kann.

http://www.rueckenschnellhelfer.de/?t=item_2&id=9

Hat Dein Arzt Dir keine Krankengymnastik verordnet? Dort kannst Du lernen, mit welchen Übungen Du die Beschwerden verringern kannst. Ist besser, als auf eigene Faust ins Fitnessstudio zu gehen, wo die scheinbar nicht wirklich Ahnung haben. Bei der Krankengymnastik werden Dir Übungen gezeigt, die Du auch langfristig zu Hause anwenden kannst. Bitte frage Deinen behandelnden Arzt mal danach.

2

Die HWS selber kann man nicht trainieren, aber die Muskulatur drumrum. DAS sollten die Angestellten aber wissen. Ich glaube du solltest das Studio wechseln, die scheinen wenig Ahnung zu haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von daniel10829
21.03.2016, 15:15

Mhm ok. Ich denke das wissen die schon, vermutlich hat der Trainer sich unglücklicherweise fasch ausgedrückt. Morgen habe ich einen Termin bei Ihm für die Kraftgeräte, ich spreche Ihn daraufhin nochmal an.

0

Im Internet zBsp YouTube findest du viele Übungen für die Halswirbelsäule

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was genau willst du denn an einer HWS trainieren, das erschließt sich mir nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von daniel10829
21.03.2016, 17:18

Naja, die Nackenmuskulatur will ich trainieren / stärken. Ich habe laut Kernspint eine Vorwölbung zwischen dem 5. / 6. Halswirbel. Kann ja nur daher kommen das meine Nackenmuskulatur nicht sehr stark ist, daher will ich sie kräftigen. Vielleicht ist es ja auch gar nicht nötig sie zu kräftigen, keine Ahnung, vielleicht habe ich diese Vorwölbung ja schon ein Leben lang, keinen Plan (keine Ahnung). Wenn ich nichts mache könnte es VIELLEICHT zum Bandscheibenvorfall kommen, wenn ich trainiere vielleicht auch aber dann vielleicht mit ein paar Jahren verzögerung ?? Kein Plan ?


0

ne du kannst ja die agilität trainieren. was willst du denn noch?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von daniel10829
21.03.2016, 15:13

Die Sache ist das ich zwischen dem 5 u. 6 Halswirbel eine Vorwölbung habe, das habe ich der Fitnessstudio Managerin auch so geschildert. Ich möchte das stärken damit diese Vorwölbung nicht noch schlimmer wird und sich meine HWS nicht mehr so oft verspannt.

1

Was möchtest Du wissen?