Aussage gegen Aussage? Strafrecht

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

manche haben probleme .... und wir wundern uns das so viele kinderschänder und pädos da draussen frei herum laufen, kein wunder wenn "ihr" son bullshit abzieht und damit die polizei/staatsanwaltschaft auf touren haltet!

In Deutschland ist jeder unschuldig bis das Gegenteil bewiesen wurde.

Also würde ich als Person B Person A auf Rufmord verklagen, da er nicht handfestes gegen ihn in der Hand hat.

Die sache wegen verleumdung läuft

0

Niemand muss seine Unschuld beweisen. Es ist nicht ganz nachvollziehbar, warum B nicht mittels eines Anwalts besagtes Verhalten der Person abmahnt und Unterlassung verlangt.

Weil B sich einen Anwalt nicht leisten kann.

0
@markus1987

Die Erstattung der Kosten einer Abmahnung fallen dem Abgemahnten zur Last.

0

Anzeigen kann man Person A nicht nur wegen Verleumdung, sondern auch wegen Falschverdächtigung. Bei solch einem Streitausmaß empfiehlt es sich aber auch dringend, einen Anwalt einzubeziehen!

Beweisen muss immer der Ankläger. Die Flaschverdächtigung wurde ja wohl schon von der Polizei festgestellt. Hier steht also nicht Aussage gegen Aussage, sondern ein Vorwurf/eine Verdächtigung ohne Substanz im Raum.

Und wie wurde von wem der Chat-Verlauf beurteilt ? Alles andere führt doch zu nichts.

Ich wurde von einem Beamten befragt ob ich da was wüsste und habe das verneint..

0

"wiederlegen" bedeutet noch einem legen (zustimmen) / "widerlegen" bedeutet es stimmt nicht

Was möchtest Du wissen?